Frohe Feiertage!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Gast-Acount
Login: hungergames Passwort: mockingjay
In-Play & Plot
Das Training ist beendet.In denn nästen Tagen finden die Interviews statt.
Vom 07.10.2012 bis zum 14.10.2012 wird das Einseltraining stattfinden.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 21 Benutzern am Fr Okt 19, 2012 11:12 am
Neueste Themen
» Jaron Philo Ilays Haus
Sa Feb 20, 2016 10:32 pm von Jaron Philo Ilay

» Plauderecke 2
Di Feb 09, 2016 5:28 am von Destiny Amber Wedke

» Charaktere vs. Distrikte
Mi Apr 29, 2015 3:08 pm von Ruby McOwe

» Avatare -> Liste
Mi Apr 29, 2015 3:02 pm von Ruby McOwe

» Ruby McOwe
Mi Apr 29, 2015 2:47 pm von Ruby McOwe

» FAQ and more
Mi Apr 29, 2015 12:27 pm von Ruby McOwe


Teilen | 
 

 Draußen am Meer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Joana Adonay

avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 10.08.11

BeitragThema: Re: Draußen am Meer   Sa Okt 22, 2011 3:48 pm

Er hatte wohl keine Ahnung, wie talentfrei man im Umgang mit Instrumenten sein konnte. Ich ließ seine Aussage einfach mal so stehen. Sternenklarer Himmel, eine traumhafte Nacht. So hätte wohl die Prognose gelautet, hätten wir wirklich angefangen über das Wetter zu sprechen. Als er auf das Thema Familie kam, schwieg ich einen Moment nachdenklich. Über meine Familie gab es nicht sehr viel zu erzählen. Wir waren wie alle anderen. Einfache Fischersleute, aber dennoch glücklich. „Ich lebe bei meiner Mutter und ihrem neuen Mann. Mein Vater kam vom Fischen nicht mehr wieder. Ich wünsche ihm von Herzen das er es geschafft hat hier wegzukommen. Geschwister habe ich keine. Zu guter Letzt ist da noch mein Großvater. Mit ihm fahre ich oft raus.“ Hatte ich jemanden vergessen? So groß war meine Familie gar nicht, und eigentlich waren die vier auch schon alles was ich an Familie hatte. „Wen gibts bei dir noch so außer deinem Bruder?“, stellte ich die Gegenfrage.
Nach oben Nach unten
Lyra Shifft
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1460
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 21
Ort : Distrikt 11

BeitragThema: Re: Draußen am Meer   So Nov 06, 2011 3:43 pm

"Also eine schöne Familie. Kommst du denn mit deinen neuen Vater klar??"
Ich zuckte innerlich leicht zusammen als sie die Frage nach meiner Familie stellte.
War ja klar, das diese Frage irgendwann kommt...
Ich setzte ein lächeln auf.
"Also..auser meinen Bruder gibt es keinen anderen mehr." Ich zuckte mit dem Schultern.
"Meine Eltern starben als ich 10 war und mein Bruder, Arthu, 5! Es war nicht grade leicht sich durch zu schlagen, aber mit dem Fischen ging es leichter."

_____________________
Lyra Shifft

15 Jahre
Distrikt 11 (Landwirtschaft)


"Wie eine kleine Katze.", sagte mein Vater und lächelte.
Ich sah ihn schief an. "Aber ich kann nicht kämpfen, wie sie, nur schleichen und verstecken.", murrmelte ich leise zurück.



Joleen Lea Constin 17 Jahre
Distrikt 8
fröhlich & verträumt



d'Artagnan le Prive
Distrikt 4
Gewinner der 72. Hunger Spiele
Nach oben Nach unten
Joana Adonay

avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 10.08.11

BeitragThema: Re: Draußen am Meer   So Nov 06, 2011 7:18 pm

( Hey ich hatte mich schon gefragt wo du steckst ^_^ )

Ich lächelte. „Ja, schon. Er ist mein bester Freund. Aber ich nenne ihn nicht Papa oder so.“ Um das etwas zu unterstreichen, schüttelte ich dabei den Kopf. „Ich hoffe immer noch dass mein richtiger Vater zurückkommt denn die 12 Jahre die er da war, war er ja ein hervorragender Vater.“ Allerdings hatte ich mir nicht selten den Kopf darüber zerbrochen, ob meine Mutter überhaupt wollte dass er zurückkam. Ich schätze nicht, immerhin ist sie glücklich mit Clark. Aber so hat halt jeder seine Einstellung zu dem Thema. Dass d'Artagnan nicht nur wie ich seinen Vater, sondern auch seine Mutter verloren hatte, machte mich aufrichtig traurig. In den ärmeren Distrikten, war das nichts Ungewöhnliches, aber wir gehörten ja eigentlich noch mit zu denen, die besser dran waren. Zwar interessierte mich schon, was passiert war, aber das erschien mir als ziemlich Taktlos. „Tut mir wirklich leid für euch zwei. Das heißt du bist für deinen Bruder jetzt sozusagen der Vater?“ Die Vorstellung war für mich als Einzelkind, ziemlich süß.
Nach oben Nach unten
Lyra Shifft
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1460
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 21
Ort : Distrikt 11

BeitragThema: Re: Draußen am Meer   Mo Nov 07, 2011 5:49 pm

(tja ich war halt abgelenkt xDD )

"Ja sowas ähnliches bin ich für ihn, aber er nennt mich nicht Dad oder sowas. Das wär mir auch einfach zu peinlich." Ich lachte.

_____________________
Lyra Shifft

15 Jahre
Distrikt 11 (Landwirtschaft)


"Wie eine kleine Katze.", sagte mein Vater und lächelte.
Ich sah ihn schief an. "Aber ich kann nicht kämpfen, wie sie, nur schleichen und verstecken.", murrmelte ich leise zurück.



Joleen Lea Constin 17 Jahre
Distrikt 8
fröhlich & verträumt



d'Artagnan le Prive
Distrikt 4
Gewinner der 72. Hunger Spiele
Nach oben Nach unten
Joana Adonay

avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 10.08.11

BeitragThema: Re: Draußen am Meer   Do Nov 10, 2011 12:10 am

Ich ließ mich hinten überfallen und landete sanft im Sand. Dass ich vor einigen Stunden erst geduscht hatte, interessierte mich nicht. Ich starrte in den Himmel und ließ meinen Blick über die Sterne wandern. Jeder Stern gehörte zu irgendeiner Konstruktion, hatte ich mal gehört. Ich selbst hatte in Sternen nie irgendwelche Muster erkannt. Er sagte fast dasselbe über seinen Bruder, wie ich über Clark, dann lachte er und ich lachte mit. Ich konnte ihn schon verstehen. „Ich fände es süß, bei anderen. Hätte ich Geschwister, würde ich es auch nicht wollen.“ Ich schwieg eine Weile, dann fragte ich doch noch nach, was passiert war, dass seine Eltern nicht mehr bei den beiden sein konnten.
Nach oben Nach unten
Lyra Shifft
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1460
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 21
Ort : Distrikt 11

BeitragThema: Re: Draußen am Meer   Do Nov 17, 2011 5:13 pm

Ich legte mich auch in den Sand und schaute zu den Sterne auf. Früher hatte ich meine Mama immer gefragt warum sie da waren.
Sie hat dann immer gelächelt und gesagt,das auf jeden Stern eine Person weiterlebt die hier gestorben war. Jeder neue Stern war eine gestorbene Person. Ich schaute weiter in den Himmel und hoffte irgendwie das meine Eltern da oben waren, obwohl ich wusste das sie es nicht waren.
Dennoch war es eine schöne Vorstellung.
"Ich weiß es nicht mehr ganz genau. Schließlich war ich noch klein.
Das einziege an das ich mich noch erinnere ist das mir 2 Friedenswächter ein Bild unter die Nase gehalten haben und gefragt habe ob das meine Eltern sind." Ich schüttelte mich bei den Gedanken innerlich.

_____________________
Lyra Shifft

15 Jahre
Distrikt 11 (Landwirtschaft)


"Wie eine kleine Katze.", sagte mein Vater und lächelte.
Ich sah ihn schief an. "Aber ich kann nicht kämpfen, wie sie, nur schleichen und verstecken.", murrmelte ich leise zurück.



Joleen Lea Constin 17 Jahre
Distrikt 8
fröhlich & verträumt



d'Artagnan le Prive
Distrikt 4
Gewinner der 72. Hunger Spiele
Nach oben Nach unten
Joana Adonay

avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 10.08.11

BeitragThema: Re: Draußen am Meer   So Nov 20, 2011 7:51 pm

Auch er fiel nach hinten in den Sand. Eine kurze Pause entstand, bevor er weitersprach
und ich fragte mich unwillkürlich was in seinem Kopf vorging. Das fragte ich mich oft bei meinen Mitmenschen und manchmal wünschte ich,
ich könnte Gedanken lesen. „Naja, wenn sie von Friedenswächtern gesucht wurden, heißt das doch, dass sie etwas getan haben,
dass der Freiheit von Panem gedient hätte. In dem Fall waren sie doch Helden.“ Ich lächelte.
Er war bestimmt stolz auf sie, wenn es so war. Besser als die Geschichte meines Vaters. Der hat sich einfach auf und davon gemacht.
Es wurde bereits wieder heller und bald würde man den Sonnenaufgang beobachten können.
Nach oben Nach unten
Lyra Shifft
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1460
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 21
Ort : Distrikt 11

BeitragThema: Re: Draußen am Meer   So Nov 20, 2011 8:49 pm

"Kann sein. Sie haben mir nichts gesagt.", überlegte ich. Ich merkte das es heller wurde und
war sehr überrascht. Ich hätte nie gedacht, das ich so lange schon mit ihr geredet habe.

_____________________
Lyra Shifft

15 Jahre
Distrikt 11 (Landwirtschaft)


"Wie eine kleine Katze.", sagte mein Vater und lächelte.
Ich sah ihn schief an. "Aber ich kann nicht kämpfen, wie sie, nur schleichen und verstecken.", murrmelte ich leise zurück.



Joleen Lea Constin 17 Jahre
Distrikt 8
fröhlich & verträumt



d'Artagnan le Prive
Distrikt 4
Gewinner der 72. Hunger Spiele
Nach oben Nach unten
Joana Adonay

avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 10.08.11

BeitragThema: Re: Draußen am Meer   Sa Nov 26, 2011 6:18 pm

Ich gähnte verstohlen und setzte mich kurz danach auf. Erst jetzt bemerkte ich, wie Müde ich tatsächlich war. Ich sah auf d'Artagnan hinab, der noch immer friedlich neben mir im Sand lag. Jetzt wo es allmählich wieder heller wurde, konnte ich ihn endlich richtig sehen. Und nicht nur so, wie sie ihn im Fernsehen immer gezeigt hatten. Sowieso, nach dieser Nacht hatte ich ein ganz anderes Bild von ihm bekommen, als den immer starken Gewinner. Seine hellgrünen Augen hatten etwas faszinierendes an sich, weshalb ich sie lange betrachtete. Schließlich merkte ich, das ich wieder gähnen musste, unterdrückte es aber gekonnt. "Es wird langsam hell. Ich glaube ich sollte Heim, bevor sich meine Eltern sorgen machen. Und dein kleiner Bruder wartet der nicht auch auf dich?" Auch wenn ich jetzt gehen musste, war ich nicht traurig darüber. Er hatte gesagt er sei öfter hier, also würden wir uns bestimmt wiedersehen.
Nach oben Nach unten
Lyra Shifft
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1460
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 21
Ort : Distrikt 11

BeitragThema: Re: Draußen am Meer   Di Nov 29, 2011 5:42 pm

Ich schaute weiter in den Himmel als sie sich aufsetzte. Erst als sie meinte sie müsse nach Hause sah ich sie richtig an und setzte mich auf. Sie war ein interessantes Mädchen. Joanna war wirklich zierlich, dennoch hatte sie mir diese Nacht einen starken Eindruck hinter lassen.
"Ja ich glaube es wäre besser.", ich lächelte leicht, "Vielleicht sehen wir uns dann ja mal wieder."
Ich stand auf und schnappte mir meine Geige, dann hielt ich ihr meine Hand hin um ihr auf zu helfen.

_____________________
Lyra Shifft

15 Jahre
Distrikt 11 (Landwirtschaft)


"Wie eine kleine Katze.", sagte mein Vater und lächelte.
Ich sah ihn schief an. "Aber ich kann nicht kämpfen, wie sie, nur schleichen und verstecken.", murrmelte ich leise zurück.



Joleen Lea Constin 17 Jahre
Distrikt 8
fröhlich & verträumt



d'Artagnan le Prive
Distrikt 4
Gewinner der 72. Hunger Spiele
Nach oben Nach unten
Joana Adonay

avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 10.08.11

BeitragThema: Re: Draußen am Meer   Do Dez 01, 2011 12:01 am

Auch er setzte sich nun auf und ich sah wie etwas Sand von seinem Shirt abfiel. Der feuchte Sand würde wohl auch an meinem Rücken kleben. Ich lächelte ebenfalls und sah ihm dabei zu, wie er aufstand, seine Geige schnappte und mir dann seine Hand reichte. Ich grinste verlegen und ließ mir von ihm aufhelfen. Ich hoffe es, sagte mein Kopf mir leise, als er nahezu beiläufig verlauten ließ das wir und vielleicht ja wiedersehen würden. Ich suchte nach ein paar Worten und legte mir eine Antwort zurecht. „Bestimmt, auch Distrikt 4 ist nicht gerade das größte.“ Ich klopfte etwas umständlich den Sand von meiner Hose. Sah ihn dann noch kurz schweigend an. Ich hatte keinen blassen Schimmer, wie ich nun tschüss sagen sollte. Ich hob zögernd die Hand zu einem Winken, lächelte und stapfte durch den Sand nach Hause.

-> Haus der Adonays
Nach oben Nach unten
Lyra Shifft
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1460
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 21
Ort : Distrikt 11

BeitragThema: Re: Draußen am Meer   Sa Dez 10, 2011 3:45 pm

Ich sah ihr noch einen Moment nach und gin dann ebenflas zurück.
Bestimmt würde sich Arthu schon Sorgen machen. Seit dem ich aus den Spielen zurück war machte er sich dauernt verrückt. Ich musste drüber immer lächeln.


-----> Dorf der Sieger/ d' Artanangs Haus

_____________________
Lyra Shifft

15 Jahre
Distrikt 11 (Landwirtschaft)


"Wie eine kleine Katze.", sagte mein Vater und lächelte.
Ich sah ihn schief an. "Aber ich kann nicht kämpfen, wie sie, nur schleichen und verstecken.", murrmelte ich leise zurück.



Joleen Lea Constin 17 Jahre
Distrikt 8
fröhlich & verträumt



d'Artagnan le Prive
Distrikt 4
Gewinner der 72. Hunger Spiele
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Draußen am Meer   

Nach oben Nach unten
 
Draußen am Meer
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» [Planung] Hopeless - Der Kampf um das Meer
» ~ Draußen vom Walde, da komm ich her... :DD *grins*
» Shimari fährt zum Meer :3
» Alice Kurosagi
» [IA] Return to Hoth - Preview draußen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Tribute von Panem RPG :: Distrikte :: Distrikt 4-
Gehe zu: