Frohe Feiertage!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Gast-Acount
Login: hungergames Passwort: mockingjay
In-Play & Plot
Das Training ist beendet.In denn nästen Tagen finden die Interviews statt.
Vom 07.10.2012 bis zum 14.10.2012 wird das Einseltraining stattfinden.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 21 Benutzern am Fr Okt 19, 2012 11:12 am
Neueste Themen
» Jaron Philo Ilays Haus
Sa Feb 20, 2016 10:32 pm von Jaron Philo Ilay

» Plauderecke 2
Di Feb 09, 2016 5:28 am von Destiny Amber Wedke

» Charaktere vs. Distrikte
Mi Apr 29, 2015 3:08 pm von Ruby McOwe

» Avatare -> Liste
Mi Apr 29, 2015 3:02 pm von Ruby McOwe

» Ruby McOwe
Mi Apr 29, 2015 2:47 pm von Ruby McOwe

» FAQ and more
Mi Apr 29, 2015 12:27 pm von Ruby McOwe


Teilen | 
 

 Der Marktplatz

Nach unten 
AutorNachricht
Peshewa Anobis

avatar

Anzahl der Beiträge : 4679
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 23

BeitragThema: Der Marktplatz   Sa Apr 30, 2011 6:59 pm

Es ist ein großer Runder Platz. Der mit gleichmäßigen Steinen ausgelegt ist. Vor dem Gerichtsgebäude gibt es eine Art Walk of Fame, hier sind in Steinen die Namen der bissherigen Sieger aus Distrikt 1 verewigt. Über diesem wird während der Ernte auch die Bühne aufgebaut.

_____________________
Peshewa Anobis
23 Jahre alt
Avox
lebt im Kapitol
neben char:
Brix Monseur
19 Jahre alt
Distrikt 1
TOT
Nach oben Nach unten
Peshewa Anobis

avatar

Anzahl der Beiträge : 4679
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Sa Apr 30, 2011 7:14 pm

Brix Monseur: Tag der Ernte

Etwas aufgeregt stehe ich ganz vorne in der Absperrung für die 18 jährigen. Ich weiß, wenn ich heute nicht gewählt werde, kann ich es vergessen, dann war es das für mich. Das darf nicht geschehen. Ich muss heute ausgewählt werden oder mich als erstes freiwillig melden. Aber ich weiß, dass außer mir noch genügend andere auf diese Chance hoffen. Hoffentlich wird nur ein Kind ausgewählt, der nicht im Trainingsprogramm ist und nicht kämpfen will, wenn er nämlich seinen Platz behalten will, darf sich keiner freiwillig melden.
Ich schlucke und blicke wieder nach vorne, ich darf mich nicht ablenken lassen, nicht dieses mal. Sobald der Name des Jungen aufgerufen wird, muss ich vorspringen und mich melden. Scheiß auf das Protokoll, wer früher kommt, hat mehr Chancen. Natürlich habe ich in den letzten Jahren immer Tessersteine genommen, auch wenn wir sie nicht brauchten. Das Getreide hatte ich mir nie abgeholt, wozu auch, wenn wir viel bessere Sachen zum Essen hatten. Es ging eben nur ums Prinzip. Aber auch wenn ich momentan um die dreißig Lose in der Lostrommel hatte, machte ich mir nichts vor, es gab tausende Zetteln.
Unser Moderator trat vor und zog den Namen des Mädchens. Ich kannte sie nicht, sie ist irgendein Arbeiterkind. Kaum war sie auf der Bühne meldeten sich fünf andere Mädchen freiwillig. Die Schnellste bekommt den so begehrten Platz. Triumpfierend blickte sie in die Menge.
Unser Moderator trat auf die Trommel mit den Jungennamen zu und zog einen Zettel, während er zurück zum Pult schritt, spannte ich meine Muskeln. Gleich, gleich.
"Und unser diesjähriger männliche Tribut ist Brix Monseur"
Was! Ja! Year! Vor Freude stieß ich meine Faust in die Luft, ich war gezogen. Niemand würde mir den Platz mehr weg nehmen können. "Year!", schrie ich und kämpfte mich mit einem breiten Siegerlächeln nach vorne zur Bühne. Mein Auftritt allein macht den anderen klar, dass jeder der auch nur den Versuch wagen sollte, sich meinen gewonnen Platz unter den Finger reisen zu wollen, sofort die Fresse poliert bekäme.
Ich schlage meiner Mittributin in die Hand und wir lächelten uns an, ja in einer Woche würden wir gemeinsam auf die Jagt nach den anderen Tributen gehen und einer von uns (also ich) würde dannach nach hause zurück kehren.
Unter tosendem Applaus verließen wir die Bühne und wurden erst mal ins Gerichtsgebäude geführt.

--> (aus zeitgründen gleich zum Trainingscenter 1. Stock Brix Zimmer)

_____________________
Peshewa Anobis
23 Jahre alt
Avox
lebt im Kapitol
neben char:
Brix Monseur
19 Jahre alt
Distrikt 1
TOT
Nach oben Nach unten
Caprice Barrymore

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 04.06.11
Alter : 24
Ort : D1

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   So Jun 05, 2011 1:30 am

( Ich fang einfach mal hier an. ^^ )

Lewis rammt einem älteren Jungen ärgerlich den Ellbogen in die Seite, als dieser sich vor ihn schiebt um eine bessere Sicht auf die Leinwand zu haben, die inzwischen aufgebaut wurde um die Spiele zu übertragen. Er verabschiedet sich mit einem knappen Winken von mir und bahnt sich seinen Weg nach vorn. Schon nach wenigen Sekunden schließt sich die Masse wieder hinter ihm und sein blonder Haarschopf verschwindet. Ich schultere meine Trainingstasche und suche zwei meiner Mitschülerinnen die mich gefragt hatten ob wir nicht einmal alle zusammen trainieren wollten. Ich hatte bisher immer dankend abgelenkt, denn die kräftigste war ich nicht. Aber diesmal war ich nicht drum herum gekommen. Ich entdecke die beiden und beeile mich zu ihnen zu kommen bevor ich sie wieder aus meinem Sichtfeld verliere. Wir begrüße uns lediglich mit einem zaghaften lächeln, denn die Masse hinter uns war ohnehin lauter als unsere Begrüßungsworte hätten sein können. Lauren versucht es dennoch und schreit mir direkt ins Ohr ob wir denn endlich los wollen. Ich nicke und wir verfallen in einen schnellen Gang direkt zum Trainingsgebäude.

-> Trainingshalle


Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Fr März 16, 2012 9:09 pm

--> von Ckams Haus

Dad wollte mir allen Ernstes noch einmal klar machen, wie wichtig es sei, mich heute zu melden. Ich hätte sonst ja nur noch ein Jahr. Außerdem bemängelte er die Platzwunde unter meinem Auge, als hätte er nicht selbst mit Spaß darauf gesetzt, dass ich den Kampf gewinne und sich dann über sein Preisgeld gefreut.
"Das ist alleine meine Sache, Julius, und ich gehe, wann ich will, so wie ich will, kappiert?", schnauzte ich ihn an. Ich sah wie seine Hand zuckte, aber er traute sich schon seit einiger Zeit nicht mehr, mich zu schlagen. Ich war schon lange stärker als er.
Ohne noch weiter auf ihn zu achten stapfte ich alleine los zum Marktplatz. Gut alleine war ich nicht, da Gelan hinter mir her lief.
Es standen schon viele Menschen am Marktplatz. Auch hier waren die möglichen Tribute in Areale unterteilt. Ich trug mich ebenfalls ein und stellte mich dann zu den anderen 17 Jährigen, jedoch ganz am Rand um so schnell wie möglich nach vorne zu laufen und mich freiwillig zu melden. Denn ich wusste, dass Julius recht hatte in dem Punkt, dass mir nach heute nur noch eine Ernte bleiben würde.
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Mo März 19, 2012 11:13 pm

--> Kiras Haus

Ich verabschiedete mich von Mom und stellte mich an meinen Platz in meinem Areal.
Ich überlegte die ganze Zeit, wie ich dort hinkommen sollte, auf die Tribüne, aber irgendwie würde ich adas schaffen.
Der Bürgermeister beginnt die Geschichte von Panem vorzulesen, und die ganzen Brände und Naturkatastrophen aufzulisten, die Panem zerstört hat.
Und dann kommt der spannende Teil.
Die Ernte.
Es wurde irgendein Mädchen ausgewählt, und es wurde anch Freiwilligen gefragt. Sollte ich gehen? Ja, ich wollte schon immer.
Also renne ich nach vorn.
"Ich gehe freiwillig." Das Mädchen schaute mich böse an, bevor es die Tribüne verließ.
"Wunderbar Wie heißt du?" fragt die Betreuerin.
"Kira Graceling" sage ich stolz, und werfe meine hellblauen Haare zurück.
"Deine Haare gefallen mir wirklich gut, Kira" sagt sie und fragt noch: "Wie alt bist du?"
"17" sage ich und freue mich über das Lob.
Ich suche in den Reihen nach Cham, und hoffe für ihn, das er ausgewält wird, beziehungsweise, dass er es schafft, ranzukommen.
"Gut, dann ziehen wir jetzt den Jungen!"
ruft die Betreuerin und geht zur Jungenkugel.
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Mo März 19, 2012 11:42 pm

Ziemlich gelangweilt und nur mit halben Ohr verfolgte ich die Ziehung des weiblichen Tributs. Seit meine Schwestern nicht mehr gezogen werde konnten, war mir dieser Teil der Ernte fast gleichgültig. Sollte ich es schaffen in die Arena zu kommen, hätte ich nachher noch genug Zeit um mir ein Bild von meinem Mittribut zu machen.
Die Betreuerin laß einen Namen vor und ein ziemlich durchschnittliches Mädchen erklomm die Bühne. Natürlich meldete sich ein anderes freiwillig. Als sie nach oben stieg und ihren Namen nannte, erkannte ich in ihr das Mädchen von der Wiese wieder. Kira hatte es also geschafft.
"Gut, dann ziehen wir jetzt den Jungen!"
Augenblicklich war ich wieder voll da. Die Hände ballte ich zu Fäusten um mögliche Konkurenten in der Nähe gleich einmal mundtot zu machen.
Die Betreuerin nannte einen Namen und das Bild schwenkte zu einem Knirps in der letzten Reihe. Ein Zwölfjähriger, dem gerade sämtliche Farbe aus dem Gesicht gewichen war, auch wenn ihm klar war, dass jemand anderes seinen Platz einnehmen würde. Schweinchen gehabt.
Gerade als die Betreuerin ansetzte um nach Freiwilligen zu fragen, stürmte ich schon nach vorne. "Ich gehe", brüllte ich.
Ich erntete einige Drohungen in meinem Rücken, aber ich hatte den begehrten Platz ergattert.
Der Kleine hüpfte erleichtert wieder die Treppen von der Bühne hinunter, während ich sie hiauf schritt.
"Und du bist?", wollte die Betreuerin wissen.
"Campher Bredt", stellte ich mich vor und beantwortete auch noch die Frage nach meinem Alter, bevor ich mich neben Kira stellte.
"Okay und nun zu eurer Aufgabe, da es sich um ein Jubeljubeläum handelt, wenn wollt ihr mit nehmen?", fragte die Betreuerin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Mi März 28, 2012 8:58 pm

Ich war mehr als genervt. Die weiblichen Tribute wurden ausgelost und ich stand hier rum. Die Hände in den Hosentaschen und mit den Augen auf der Glaskugel mit den Zettel der männlichen Tribute war ich auf dem Marktplatz. Endlich war es so weit und es ging an die Ziehung des Männlichen Tributs. Gehässig lächelnd schaute ich zu wie die Betreuerin unseres Distrikts ein Zettelchen zog. Langsam las sie den Namen vor und ich hätte vor lauter Wut platzen können. Es war NICHT mein Name. In meinen Hosentaschen ballte ich meine Hände zu Fäusten. Dieses Jahr wollte ich dabei sein. Ich bin fit, stark und unerbittlich, Jemand besseren als mich hätten sie nicht bekommen können. Es war ein schmächtiger Junge, der nicht sehr stark aussah, der die Bühne betrat, doch dann hörte ich eine tiefe Stimme ‚Ich gehe freiwillig‘ rufen. Ich stöhnte. Der Typ hatte vielleicht nerven. Einmal kurz war ich unaufmerksam und hätte auch den Platz bekommen können und war mit den Gedanken nicht ganz klar. Meine Aufregung war groß. Protzig bestieg er die Bühne. Sein Name war Campher. Ich hatte ihn natürlich schon oft gesehen, aber großen Eindruck hinterlassen hatte er nicht.
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Mi März 28, 2012 9:08 pm

"Wen wollt ihr mit nehmen?"
Bei der Frage sah ich mich im Publikum um. Eine wirklich coole Idee des Kapitols. Ich konnte mir einen schwachen Gegner aussuchen, der leicht in der Arena zu eliminieren ging. Oder ich nahm einen, der stark aus sah und der einen guten Verbündeten abgeben würde. In dem Fall wäre nur das Problem, dass er am Ende noch stärker sein konnte als ich.
Bei dem Gedanken hätte ich fast gelacht. Nicht umsonst kämpfte ich schon seit JAhren im Black Ground gegen Gegner die schon älter waren als ich. Viele würden es nicht mit mir aufnehmen können.
Wieder ließ ich meinen Blick über die möglichen Kandidaten schweifen. Wem würde ich erlauben an meiner Seite zu kämpfen? Ich entschloss mich einen starken Gegner zu wählen, anders wäre es ja langweilig und könnte zeigen, dass ich Angst vor zu starken Gegnern hätte.
In dem selben Areal, wo ich zuvor gestanden hatte, entdeckte ich ein paar Jungs die ich bereits aus dem Trainingscenter, dem Black Ground oder der Schule - wo ich am seltesten anzutreffen war - kannte. Ein Junge mit ziemlich mürrischen Gesicht fiel mir ins Auge.
Gleichgültig zuckte ich mit den Schultern. Warum eigentlich nicht.
"Ihn", meinte ich und deutete auf ihn: "Ben oder so heißt er, wenn mich nicht alles täuscht."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Mi März 28, 2012 9:22 pm

Die Chancen waren klein, dass der Junge auf der Bühne mich auswählen würde. Ich könnte sogar darauf wetten, dass er jemand auswählte der schnell den Löffel abgeben würde. Umso mehr wunderte es mich, als mich plötzlich alle Augenpaare anstarrten. Ich schaute mich um und sah wie der Typ auf der Bühne auf mich zeigte. Die Betreuerin winkte mich heran. Mit eiserner Miene, innerlich aber freudig ging ich die Bühne hoch. Manche buhten andere fluchten wie wild, da sie nicht ausgewählt wurden. Es freute mich sehr, dass andere neidisch auf mich waren. Schließlich war ich stark, muskulös und sah gut aus. Ich war ein typischer Sieger. „Ben. Ben Colemen“ sagte ich ins Mikro und zwinkerte ein paar hübschen Mädchen zu. ICH WERDE IN DIE HUNGERSPIELE GEHEN. Es war ein guter Tag für mich. Hart würde ich trainieren, denn ich wollte gewinnen. Niemand anderes außer ich selber sollte gewinnen.
Insgeheim dankte ich diesem Campher, aber das würde ich ihm niemals sagen.
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Mi März 28, 2012 9:41 pm

Mit der Frage wen wir denn nehmen wollen, schaue ich verzweifelt in die Menge. Sollte ich das Schätzchen nehmen, dass ich vorhin weggeschubst habe?
Ich glaube nein, ich nehme jemanden zu dem ich keinen Kontakt habe.
Ich lasse den Blick über die Reihen schweifen, und entdecke ein Mädchen, das ich nehmen könnte. Aber da sind so viele andere!
Dann lasse cih meinen Blick über die Reihen schweifen, zum dritten Mal. Und erst jetzt fällt mir ein ungewöhnlich hübsches Mädchen auf. Ich war natürlich hübscher, na klar, aber sie kam schon nahe ran.
Als ich dann dran war, zeigte ich auf das Areal, auf das Mädchen, und dachte nach. Das war meine Gegnerin. DU würdest sie umbringen, Kira.
Nach oben Nach unten
Tacita Heaven

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 27.03.12
Alter : 21
Ort : Distrikt 1

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Mi März 28, 2012 11:03 pm

Startpost

Ich betrat den großen Marktplatz von Distrikt 1 und sah viele Leute auf dem Platz stehen, sie blickten alle hoch zur Tribüne. Ich sah wie die Betreuerin mit einem Tribut redete und der dann auf mich zeigte. Mein Blick schweifte über die große Menge und ich zögerte zuerst, doch dann lief ich los und stieg auf die Tribüne. Ich guckte mir meine Konkurrenz gut an, denn gegen einige davon müsste ich vielleicht Kämpfen oder mit ihnen ein Bündnis eingehen. Ich sah zu dem Tribut der mich Ausgewählt hatte und schüttelte den Kopf. [i]Schlechte Wahl mein Junge, damit hast du dir nur einen weiteren Gegner gemacht


Zuletzt von Tacita Heaven am So Apr 01, 2012 9:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Peshewa Anobis

avatar

Anzahl der Beiträge : 4679
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Do März 29, 2012 12:17 am

(@tacita: äh, wir haben eigentlich schon einiges zur ernte geschrieben, vll liest du dir einfach mal die posts über deinem kurz durch um auf den aktuellen stand zu kommen ...)

_____________________
Peshewa Anobis
23 Jahre alt
Avox
lebt im Kapitol
neben char:
Brix Monseur
19 Jahre alt
Distrikt 1
TOT
Nach oben Nach unten
Tacita Heaven

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 27.03.12
Alter : 21
Ort : Distrikt 1

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Do März 29, 2012 12:30 am

(Ich würde doch von dir gefragt ob ich bei diesen Hungerspielen mitmache und ich habe ja gesagt, aber wenn ich jetzt nicht mehr rein passe kann ich auch eine Stylistin werden stört mich nicht, wäre auch besser für mich, denn ich habe keine Lust das mein Chara stirbt^^)
Nach oben Nach unten
Peshewa Anobis

avatar

Anzahl der Beiträge : 4679
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Fr März 30, 2012 4:22 pm

( Smile wir haben ja dieses jahr (da es ein jubeljubeläum ist) doppelt so viel tribute aus jedem distrikt (siehe Startseite Panem TV) ... bis jetzt haben sich Kira und Cham freiwillig gemeldet für die spiele und cham hat ben ausgesucht ... falls du noch mit machen willst, hat eigentlich kira alias cornell ja in die menge gezeigt und hätte tacita gewählt ... aber es zwingt dich keiner dazu mit zu machen, wenn du nicht willst. kann ich auch gut verstehen, weil der chara ja zu 90% wahrscheinlichkeit in der arena sterben wird ... so oder so könntest du vll deinen beitrag anpassen?danke und mfg Pesh)

_____________________
Peshewa Anobis
23 Jahre alt
Avox
lebt im Kapitol
neben char:
Brix Monseur
19 Jahre alt
Distrikt 1
TOT
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   Fr März 30, 2012 7:35 pm

(ich mach einfach mal weiter ...)

Also hatte ich Recht gehabt, dass er Ben hieß. Verwunderte mich irgendwie.
Ich nickte dem Jungen kurz. Bei ihm hatte ich scheinbar wirklich einen starken Verbündeten gefunden. Hoffentlich würde ich das am Ende der Spiele nicht berreuen, aber vermutlich nicht.
Mein Blick wanderte noch kurz über die beiden Mädchen, bevor die Friedenswächter mich zum Justizgebäude brachten.

-> Justizgebäude
Nach oben Nach unten
Tacita Heaven

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 27.03.12
Alter : 21
Ort : Distrikt 1

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   So Apr 01, 2012 9:22 pm

(aso ich dachte er hätte eine Namens Kira gewählt und nicht mich, jetzt habe ich verstanden, ich verbessere es)
Nach oben Nach unten
Tacita Heaven

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 27.03.12
Alter : 21
Ort : Distrikt 1

BeitragThema: Re: Der Marktplatz   So Apr 01, 2012 9:36 pm

Ich winkte der Menge noch einmal zu und drehte mich zu den Friedenswächtern um die mich ins das Justizgebäude begleiteten. Sie sah noch einmal zurück in ihr Distrikt und drehte dann ihren Kopf wieder um nach vorne.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Marktplatz   

Nach oben Nach unten
 
Der Marktplatz
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Marktplatz
» Marktplatz
» Der Marktplatz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Tribute von Panem RPG :: Distrikte :: Distrikt 1-
Gehe zu: