Frohe Feiertage!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Gast-Acount
Login: hungergames Passwort: mockingjay
In-Play & Plot
Das Training ist beendet.In denn nästen Tagen finden die Interviews statt.
Vom 07.10.2012 bis zum 14.10.2012 wird das Einseltraining stattfinden.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 21 Benutzern am Fr Okt 19, 2012 11:12 am
Die neuesten Themen
» Jaron Philo Ilays Haus
Sa Feb 20, 2016 10:32 pm von Jaron Philo Ilay

» Plauderecke 2
Di Feb 09, 2016 5:28 am von Destiny Amber Wedke

» Charaktere vs. Distrikte
Mi Apr 29, 2015 3:08 pm von Ruby McOwe

» Avatare -> Liste
Mi Apr 29, 2015 3:02 pm von Ruby McOwe

» Ruby McOwe
Mi Apr 29, 2015 2:47 pm von Ruby McOwe

» FAQ and more
Mi Apr 29, 2015 12:27 pm von Ruby McOwe


Austausch | 
 

 der Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Destiny Amber Wedke

avatar

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 09.02.11

BeitragThema: Re: der Wald    Sa Dez 10, 2011 10:25 pm

Wie ich mir schon gedacht hatte, war Sonea zum Jagen hierhergekommen, was gleichzeitig erklärte warum ich ihr noch nie begegnet war. In diesem Abschnitt jagte oder lief ich äußerst ungern. Brooke erklärte sie war nur etwas herumgelaufen. Genau wie ich. In einem der Ruhe höre ich weitere Stimmen. Stimmen, die definitiv nicht zu Brooke und Sonea gehören. Ich habe sie schon mal gehört; aber mir will einfach nicht einfallen wem sie gehören. Ich sehe nach links, aber ich entdecke niemanden. auch rechts von uns ist nichts als Wald. Ich drehe mich im Schneidersitz leicht zur Seite und schräg hinter einem Baum entdecke ich zwei bekannte Gesichter. Ich will ihnen gerade zurufen, aber ich will nicht stören, was die zwei haben. Ich muss lächeln, als ich mich daran erinnere, wie aufgelöst Caitlyn in der alten Kapelle noch war. Wegen ihrer Eltern und all dem. Ich weiß nicht ob es stimmt, aber die beiden wirken ziemlich glücklich. Ich lächele abwesend, und wende mich wieder den beiden Mädchen zu.

_____________________
Destiny Amber Wedke
Eine 15-jährige Rebellin aus Distrikt 9
Nach oben Nach unten
Jaron Philo Ilay

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 12.02.11
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    So Dez 11, 2011 7:45 pm

Als Caitlyn sich an mich lehnt, nehme ich automatisch auch noch ihre andere Hand. „Komisch. Worauf hast du dich denn dann bloß konzentriert?“, frage ich mit einem grinsen, aber eine Antwort verlange ich nicht wirklich. Mein Lächeln wird etwas matt und ich seufze leise. „Hey, so gerne ich auch einfach weiterhin über alles und nichts quatschen würde, wie soll das weitergehen Caitlyn?“ ;it ernstem Blick, senke ich meinen Kopf und lege meine Stirn gegen ihre. „Ich kann dich nicht immer so in Anspruch nehmen und dich so von deinen Eltern fernhalten, die sowieso gegen das alles hier sind..“ Ich merke deutlich, dass wir nicht alleine sind und schaue auf. Nach einem kurzen Rundblick entdecke ich zwei Fremde Mädchen und Destiny, die nicht weit von uns entfernt sind. Ich will nicht zu ihnen. Sonst bekomme ich wieder keine Antwort von Caitlyn. Ich sehe sie an, in der Hoffnung das wir dieses Mal eine gute Lösung finden, denn unsere bisherigen Lösungen haben mich noch nicht überzeugt.
Nach oben Nach unten
Brooke Haven

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 22.11.11
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    So Dez 11, 2011 11:06 pm

Ich sah wie Amber den Kopf wendete und dann sah ich einen Mädchen und einen Jungen,sie scheinten so vertraut.
"Wer ist das?" und deutete auf die beiden hinter oder besser gesagt bei mir vor uns.
Nach oben Nach unten
http://www.myfanfiction.de/profile/BrookePanem
Caitlyn MacCought
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1578
Anmeldedatum : 08.02.11
Alter : 22
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    Mo Dez 12, 2011 6:18 pm

Ich mache den Mund auf, um zu antworten, obwohl ich eigentlcih keine Ahnugn habe, was, folge dann aber erst seinem Blick und entdecke auch Destiny und die zwei anderen Ich meine sie schon einmal gesehen zu haben, kann mich aber nicht an ihre Namen erinnern.
Ich zögere, ob wir wo anders hingehen sollen, wo sie uns nicht hören können, aber ich merke dass Jaron schon länger eine Antwort darauf will und bleibe wo ich bin.
Ich seufze. Das ist wirklich eine schwere Frage. Mir ist egal was meine Eltern sagen! Ich will mich weiter mit ihm treffen können! Aber mir ist auch klar, dass das irgendwann nicht mehr weitergehen kann.
"Meine Vater ist gar nicht so schlimm, er hatte nichts dagegen, im Ggensatz zu meiner Mam und meiner Schwester. Ich kann ja mal versuchen mit ihnen zu reden."
Aber ob das so viel bringt? "Ich kann auch Dad um Hilfe fragen, er hatte es gewusst, dass ich während der Auslosung bei dir war und hat nichts weiter darüber gesagt"
Was soll ich nur tun?

_____________________
Caitlyn
Tochter des Bürgermeisters, 16 Jahre, D9
Outfit
-
Tye
Tribut für die 75. HG, 14 Jahre, D5
Outfit
-
Joyce
größter Wunsch: Stylistin, 17 Jahre, D12
Outfit

---
Nach oben Nach unten
Destiny Amber Wedke

avatar

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 09.02.11

BeitragThema: Re: der Wald    Do Dez 15, 2011 12:03 am

Ich sah Brooke einen Moment nur an und überlegte, wie viel von dem was ich wusste, ich wohl erzählen konnte. Ich entschied mich, bei den Namen zu bleiben, immer hin war ich mir noch nicht ganz sicher, was da wirklich lief. Sie sollten die Chance haben es selbst zu erzählen. „ Caitlyn, die Tochter des Bürgermeisters, und Jaron, der die 70 Spiele gewonnen hat. Ihr habt bestimmt schon von den beiden gehört."

_____________________
Destiny Amber Wedke
Eine 15-jährige Rebellin aus Distrikt 9
Nach oben Nach unten
Jaron Philo Ilay

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 12.02.11
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    Do Dez 15, 2011 11:58 pm

Auch Caitlyn bemerkt, dass wir nicht alleine sind und für einen kurzen Moment liegt ein Ausdruck in ihrem Gesicht, den ich nicht sofort deuten kann. Bevor ich mir darüber allzu viele Gedanken machen kann, scheint sie eine Antwort parat zu haben. Nach einem Seufzer ihrerseits erklärt sie in kurzen Sätzen die Lage. Ich bleibe ganz ruhig, höre nur zu und sehe ihr in die Augen in der Hoffnung es zu erkennen wenn sie die ganze Sache runter spielt. Ich weiß zwar nicht, von was für einer Hilfe sie spricht die ihr Vater uns oder ihr geben konnte, aber immerhin ist es ein Anfang. Ich kann nur inständig hoffen, dass ihre Mutter und ihre Schwester ihre Meinung über mich ändern, doch ich bezweifele stark, dass sie mich kennenlernen wollen um sich selbst davon zu überzeugen, das ich nicht so bin, wie man es vielleicht öffentlich denkt und darstellt. Ich nicke ruhig. Vielleicht ist es nichts, aber vielleicht ist es ein Anfang. Die drei Mädchen, unter denen sich auch Destiny befindet, sind immer noch an Ort und Stelle. Wir haben sie gesehen und sie uns bestimmt auch. Es wäre unhöflich nicht wenigstens Hallo zu sagen, aber ich kann mir schwer vorstellen das sie und gehen ließen, anstatt uns in ein langes Gespräch zu verwickeln, das sich letzten Endes als Verhört rausstellen würde. „Wollen wir ihnen kurz Hallo sagen? Ansonsten würde ich da auch noch so eine kleine Höhle kennen...“, beim letzten Satz zwinkere ich ihr grinsend zu, weil sie natürlich genau weiß wovon ich spreche.
Nach oben Nach unten
Caitlyn MacCought
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1578
Anmeldedatum : 08.02.11
Alter : 22
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    So Dez 18, 2011 5:40 pm

Nachdem ich geendet habe suche ich in seinem Gesicht nach einem Zeichen von Zustimmung oder Verständnis oder irgendeiner adneren Reaktion und bin erleichtert, als er langsam nickt.
Auf seine Frage hin muss ich zurückgrinsen. Kann er Gedanken lesen oder woher weiß er, dass die Höhle ursrpünglich mein Ziel war? Oder haben wir nur diden gleichen Gedanken an einen .. mmh ... ungestörten Ort gehabt?
"Ooch also meinetwegen brauchen wir sie nicht zu begrüßen. Und wenn du den Weg, im Gegensatz zu mir kennst..."

_____________________
Caitlyn
Tochter des Bürgermeisters, 16 Jahre, D9
Outfit
-
Tye
Tribut für die 75. HG, 14 Jahre, D5
Outfit
-
Joyce
größter Wunsch: Stylistin, 17 Jahre, D12
Outfit

---
Nach oben Nach unten
Jaron Philo Ilay

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 12.02.11
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    So Dez 18, 2011 10:08 pm

Auch an Caitlyn scheint das ganze nicht einfach abzuprallen, denn ihre Erleichterung als ich nicke ist unverkennbar. Auch sie weiß wohl was es für Konsequenzen haben wird, wenn wir den Trupp begrüßen, aber zumindest Amber mussten wir wohl doch irgendwie hallo sagen. Wir kannten sie immer hin und sie hätte und bestimmt auch kurz gegrüßt. "Hey da drüben!", rufe ich kurzerhand zu den drei hinüber und als Destiny sich umdreht, winke ich knapp. "Du spannerin", lache ich und nicke den fremden beiden Mädchen zu. Nehme dann aber demonstrativ Caitlyns Hand und mache die ersten Schritte in Richtung der Höhle, während ich sie zwischendurch imemr wieder lächelnd ansehe.

-> Höhle im Wald
Nach oben Nach unten
Caitlyn MacCought
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1578
Anmeldedatum : 08.02.11
Alter : 22
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    Mi Dez 21, 2011 4:02 pm

Auch ich winke Amber und den zwei andern einmal zu, drehe mich dann zu Jaron um, der meine Hand genommen hat und folge ihm, genauso lächelnd.

-> Höhle im Wald

_____________________
Caitlyn
Tochter des Bürgermeisters, 16 Jahre, D9
Outfit
-
Tye
Tribut für die 75. HG, 14 Jahre, D5
Outfit
-
Joyce
größter Wunsch: Stylistin, 17 Jahre, D12
Outfit

---
Nach oben Nach unten
Destiny Amber Wedke

avatar

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 09.02.11

BeitragThema: Re: der Wald    Mi Dez 21, 2011 11:15 pm

Ich spieße weiterhin mit meinem Dolch die Blätter vom Waldboden auf, als ich eine Jungenstimme rufen höre. Weil ich weiß wer es nur sein kann, drehe ich mich um. Jaron steht in Trainingsklamotten etwas entfernt von uns und winkt zu uns herüber. „Spannerin? Wer war denn zuerst hier?!“, rufe ich ihm empört nach, obwohl ich weiß das er es nicht ernst meinte. Mein Kopf hämmert, durch das rufen und ich murmele ein unhörbaren Fluch, bevor ich Caitlyn zulächle. Was wohl aus Claire geworden ist, als ich sie alleine ließ? Ich wandte mich wieder Sonea und Brooke zu.

_____________________
Destiny Amber Wedke
Eine 15-jährige Rebellin aus Distrikt 9
Nach oben Nach unten
Destiny Amber Wedke

avatar

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 09.02.11

BeitragThema: Re: der Wald    Do Dez 29, 2011 4:54 pm

( Brooke ? Sonea? o_O )

_____________________
Destiny Amber Wedke
Eine 15-jährige Rebellin aus Distrikt 9
Nach oben Nach unten
Brooke Haven

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 22.11.11
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    Mo Jan 02, 2012 4:24 am

Die beiden Fremden hatten uns Hallo gesagt und waren danach auch sofort verschwunden,wie es ausah kannte Amber sie.Ich schaute die beiden an und wusste nicht was ich machen sollte.Mir war langweilig geworden und ich fing an mit meinen Bogen zu spielen.
Nach oben Nach unten
http://www.myfanfiction.de/profile/BrookePanem
Destiny Amber Wedke

avatar

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 09.02.11

BeitragThema: Re: der Wald    Di Jan 03, 2012 6:53 pm

Als Brooke mit ihrem Bogen zu spielen begann, stand ich auf und schob die aufgespießten Blätter von der Klinge meines Dolches. Mit der freien Hand fuhr ich mir durchs Haar, das wirr durcheinander geraten war. Ich sollte es unbedingt kämmen, wenn ich Zuhause wäre, stellte ich fest und band sie kurzerhand mit einem Zopfgummi von meinem Handgelenk zu einem Zopf zusammen, damit es nicht noch schlimmer wurde. Das musste an der Feuchtigkeit der Luft hier im Wald liegen. Ich seufzte unhörbar und klemmte meine Waffe in den Gürtel meiner Hose. Da anscheinend weder Brooke, noch Sonea ein gutes Gesprächsthema hatten, beschloss ich nach Hause zurückzukehren. "Hey ihr zwei, hat mich gefreut. Ich muss jetzt los. Bald ist es Abend und ich hab echt Hunger. ", ich lächelte die zwei noch kurz an, dann machte ich kehrt und bemühte mich, denselben Weg zurückzunehmen, den ich gekommen war. Immerhin waren Stolperfallen jetzt das letzte was ich gebrauchen konnte.

-> Ambers Haus

_____________________
Destiny Amber Wedke
Eine 15-jährige Rebellin aus Distrikt 9
Nach oben Nach unten
Brooke Haven

avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 22.11.11
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    Mi Jan 04, 2012 11:55 pm

Amber stand auf und verabschiedete sich von uns,mit dem Grund sie wollte noch essen.Ich wollte auch noch essen,aber ich hatte keine Lust zu meiner Schwester nach Hause zu gehen und ihre Reden aunzuhören!Wer wollte es schon?Meiner Schwester traute man lieber nicht über den Weg und auch ich nicht,igal wie nah wir uns mal waren!Ich drehte mich zu Sonea um und musterte sie."Was wollen wir machne?" fragte ich,doch wusste schon das bestimmt auch sie gleich gehen würde,wer wollte schon mit mir alleine sein?Ich spielte weiter mit meinen Bogen und schaute Sonea fragend an.
Nach oben Nach unten
http://www.myfanfiction.de/profile/BrookePanem
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: der Wald    So Jan 15, 2012 3:02 pm

--> Cornells Haus
(Kann ich mich zu euch gesellen ?^^)

Ich ging zu dem Stein wo der Hohlraum drunter war. Ich hebe den Stein an, und greife nach dem Bogen, und so wage ich mich tiefer in den Wald hinein. Da. Da ist ein Kaninchen. Und schon ist ein Pfeil in seiner Kehle. "Tut mir leid, aber irgendwie müssen wir auch leben." sage ich zu dem Kaninchen und ziehe den Pfeil heraus. Mein Beutel hängt mir auf dem Rücken, und ich ziehe ihn nach vorn. Dann lege ich das Kaninchen hinein.
Nach oben Nach unten
Jack Blackwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 15.01.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: der Wald    So Jan 15, 2012 8:40 pm

--> Haus der Blackwoods
Ich suchte mir einen schönen Platz und legte eine getarnte Lauerstellung an. Dort wartete ich auf ein Tier, das eine gescheite Mahlzeit abgab. Auf einmal sprang ein Wildschwein in mein Fadenkreuz. Idealeinstellung und ich feuerte. "Die Sau ist tot!" Ich hob meine Hülse auf und ging zum toten Schwein. Ich begann es auseinanderzunehmen und vergrub die Innereien im Boden. Die Teile verpackte ich in meinen Beutel, der aus Wildschweinleder gemacht war."Ein Schussö, ein Schwein, ein guter Deal." Ich machte mir ein kleines Feuer, um mir eine Scheibe Wildschweinfleisch zu genehmigen. Leider war der Rauch weithin zu sehen, aber es war mir egal. Hauptsache etwas warmes im Bauch.

(Bemerkt mal jemand den Schuss oder die Rauchfahne?)
Nach oben Nach unten
Caroline Jules Williams

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.01.12
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    Sa Jan 21, 2012 5:32 pm


First Post

"Kom ich helf dir!", sagte ich leise zu meiner Schwester und half ihr über den Zaun zu klettern.
Auf der anderen Seite angekommen liefen wir beide leise zu dem schützenden Bäumen am Rande des Waldes. "Danke.", keuchte sie leise. Ich Lächelte und wir gingen ganz entspannt,
weiter in den Wald hinein. "Denkst du heute fangen wir etwas?", fragte Felicia mich mit ihrer
hohen Stimme. "Glaub schon.", sagte ich. Woher soll ich, dass so gnau wissen?
"Wie wäre es wenn du Beeren sammeln gehst während ich nach Kaninchen ausschau halte?",
fragte ich sie mit einem Lächeln auf den Lippen. "Gut, dann treffen wir uns hier wieder."

Felicia rannte richtung westen, während ich weiter geradeaus schlich. Ich hatte Glück keine
5 MInuten später stieß ich auf einen Kaninchenbau. Ich versteckte mich hinter einer der
Büsche und wartete. Nicht weit von mir grasste gerade ein kleines weißes. Mir lief schon die
Spucke im Mund zusammen, wenn ich daran denk wie es wohl über dem Feuer richen würde.
Langsam hob ich das Messer. Ich konzentrierte mich nur auf das Kaninchen. Mit angespannten Muskeln, lehnte ich mich vor und.....BANG!
Ein Lauter schuss war zu hören. Der Hase ergriff die Flucht. "So eine Scheiße!", zischte ich.
Dann bekam ich angst. "FELICIA!", schrie eine Stimme in meinem Kopf.

Ich rannte so schnell ich konnte. Rannte zurück zu dem Platz wo wir uns treffen wollten, doch
sie war nicht da!!! Ich rannte weiter. Wo war sie? Dann fand ich sie. Sie kam mir entgegen.
"Hast du das auch gehört?! Was war das?" Ihre Stimme klang neugierig und schrill.
"Das war ein Schuss! Geh du lieber wieder nach Hause, Feli.", sagte ich matt.
"Aber ich." Ich unterbrach sie ohne zu zögern und schrie sie an. "GEH NACH HAUSE!"

Sie gehorchte und ging zornig murmelnd davon. Ich stöhnte. Ich wollte eigentlich jetzt nicht streiten, doch wollte ich auch , dass sie nicht in Gefahr war. Ich erkannte eine Rauchfahrne und machte mich ohne zu zögern in dessen Richtung.

Nach oben Nach unten
Jack Blackwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 15.01.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: der Wald    Sa Jan 21, 2012 5:47 pm

Ich legt gerade den Tarnanzug ab und reinigte mein Gewehr. Es war zwar eins der besten, aber wenn man nicht aufpasste, frisst es schnell Dreck. Ich hatte mich leider in einen Erdhaufen gelegt und musste es nhalt saubermachen. Nachdem ich fertig war, schnitt ich mit meinem Messer noch eine Scheibe ab und verarbeitete es zu Gulasch, welches ich in einem kleinen Kessel zusammen mit Kartoffeln zubereitete. Als es warm war , kam noch ein wenig Sauce hinzu und ich füllte mir eine Portion in meine Schüssel. "Es gibt doch nichts besseres als eine Portion Gulasch im Wald." Das waren meine Gedanken zu diesem Thema. Ich dachte über mein Leben nach und stellte fest, dass ich mit meinem Vater Attila eigentlich ein gutes, ehrliches Leben führte. Meine Mutter vermisste ich nicht. Für mich war sie ja eine Fremde aus den Erzähölungen meines Vaters.
Nach oben Nach unten
Caroline Jules Williams

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.01.12
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    Sa Jan 21, 2012 7:08 pm


Ich kam an einer Lichtung an und blieb ruckartig stehen, als ich jemanden erkannte.
"Hey!", brüllte ich über das Feld und lief ihm engegen. "Du hast mir mein Essen verscheucht!"
Ich war wütend. Und zwar richtig, richtig wütend.
Nach oben Nach unten
Jack Blackwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 15.01.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: der Wald    Sa Jan 21, 2012 7:14 pm

Ich hängte mein Gewehr um, als ein Mädchen auf mich zugerannt kam. Sie brüllte mich, an das ich ihr Essen vertrieben haben soll. "Was kümmerts mich? Ich hab dafür ein fettes Wildschwein geschossen. Willst du etwas?" Dabei deutete ich auf meinen Topf mit Gulasch. Was wollte sie von mir? War doch ihr Pech, das sie nicht vor meinem Schuss zugeschlagen hatte.
Nach oben Nach unten
Caroline Jules Williams

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.01.12
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    Sa Jan 21, 2012 7:50 pm


(Sry, musste kurzfristig weg)

Ich sah ihn angrifslustig an. Wenn er daran schuld ist, dass meine Familie hungern musste, würde er dafür büsen. Ich habe sein Tagen nichts mehr gegessen und war am ende meiner Kräfte. Natürlich hatte ich auch das Verlangen etwas von ihm zu nehmen, doch war ich zu stolz dazu und mir ging es gegen den Strich, wie er mit mir sprach. Ich knurrte.
"Du schuldest mir schon das Ganze!", zischte ich laut. Ich stand ihm nun gegenüber, dass Messer
in der Hand. Woher hatte er nur das Gewähr?
Nach oben Nach unten
Jack Blackwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 15.01.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: der Wald    Sa Jan 21, 2012 7:59 pm

Ich wunderte mich, dass das Mädchen ein Messer gezückt hatte und sie schien sehr aufgebracht zu sein. Das Mädchen sah ausgezehrt aus. Ich überlegte. Mein Vater und ich jagten immer genug, mussten also nie hungern und wir kamen auch mal ohne Fleisch aus. Ich warf ihr meinen Beutel zu. "Darin ist das Schwein. Du kannst es behalten wenn du willst."
Nach oben Nach unten
Caroline Jules Williams

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.01.12
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    Sa Jan 21, 2012 8:06 pm


Ich musterte ihn. Mit einem Mal nahm er den Sack und war ihn mir entgegen.
Geschickt fing ich ihn und machte große Augen als ich bemerkte wie schwer er war.
Heute würde unsere Familie ein Festmahl bekommen. Ich sah noch einmal zu dem
Jungen und lächelte. "Dann sind ist der Herr doch nicht so, egoistisch wie er schien."
Ich schaute vorsichtig in den Sack.
Nach oben Nach unten
Jack Blackwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 15.01.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: der Wald    Sa Jan 21, 2012 8:14 pm

"Ich habe ein Problem damit, Menschen schnell zu beurteilen. Darin befindet sich das besagte Wildschwein." Mein Vater und ich brauchten es nicht so dringend wie das Mädchen. Leber einmal auf Fleisch verzichten, als am Tod eines Menschen Schuld zu sein, pflegte mein Vater immer zu sagen.
Nach oben Nach unten
Caroline Jules Williams

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.01.12
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: der Wald    Sa Jan 21, 2012 8:33 pm


Ich schluckte. Langsam nagte an mir schlechtes Gewissen.
So ein Unsinn, Caro! Er hat dir gerade dein Essen verscheut so ist es nur fair!
"Damit bist du nicht der einzige.", sagte ich mit einem anflug eines Lächelns.
Der Geruch des Wildschweines war schon so köstlich.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: der Wald    

Nach oben Nach unten
 
der Wald
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)
» kleiner Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Tribute von Panem RPG :: Distrikte :: Distrikt 9-
Gehe zu: