Frohe Feiertage!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Gast-Acount
Login: hungergames Passwort: mockingjay
In-Play & Plot
Das Training ist beendet.In denn nästen Tagen finden die Interviews statt.
Vom 07.10.2012 bis zum 14.10.2012 wird das Einseltraining stattfinden.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 21 Benutzern am Fr Okt 19, 2012 11:12 am
Neueste Themen
» Jaron Philo Ilays Haus
Sa Feb 20, 2016 10:32 pm von Jaron Philo Ilay

» Plauderecke 2
Di Feb 09, 2016 5:28 am von Destiny Amber Wedke

» Charaktere vs. Distrikte
Mi Apr 29, 2015 3:08 pm von Ruby McOwe

» Avatare -> Liste
Mi Apr 29, 2015 3:02 pm von Ruby McOwe

» Ruby McOwe
Mi Apr 29, 2015 2:47 pm von Ruby McOwe

» FAQ and more
Mi Apr 29, 2015 12:27 pm von Ruby McOwe


Teilen | 
 

 Untersuchungszimmer

Nach unten 
AutorNachricht
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Untersuchungszimmer   So Mai 06, 2012 9:48 pm



Hier können sich die Tribute Verletzungen vom Training oder anderen Auseinandersetzungen ansehen lassen. Schließlich will das Kapitol nicht, dass schon verletzte Teilnehmer in die Hungerspiele müssen und dann nicht so gut kämpfen könnten.
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Untersuchungszimmer   So Mai 06, 2012 9:58 pm

--> Von Gang

"Ich dich auch", meinte ich überzeugt.
Ich küsste sie wieder, bevor ich ihre Hand nahm und zusammen mit ihr zum Untersuchungszimmer am Ende des Gangs ging.
"Ich will dich in der Arena nicht zu schnell verlieren", murmelte ich leise. Ich wollte es noch immer nicht hin nehmen, dass sie so einfach aufgab. Auch wenn ich das Thema lieber vergessen würde.
Ohne an zu klopfen betrat ich den Untersuchungsraum. Eine schon ältere Frau im weißen Kittel lief auf uns zu.
"Willkommen, willkommen. Was kann ich für euch tun?", wollte sie mit einem freundlichen Lächeln wissen.
Zur Antwort hielt ich meine Hand hoch, deren Knöcheln mittlerweile blau anliefen von Blutergüssen. "Ich bräuchte irgendwas gegen die Schwellung und vielleicht könnten sie Kira einmal untersuchen." Ich erwähnte nicht warum. Aber es reichte der Ärztin auch so und sie nickte eifrig.
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Untersuchungszimmer   So Mai 06, 2012 10:12 pm

--> Gang

Ich blieb stehen und schaute ihm fest in die Augen. "Ich will Dich nie verlieren." sagte ich. Es war so, in der kurzen Zeit habe ich begriffen was für ein Mensch sich hinter Cham eigentlich verbirgt, und diesen Menschen habe lieben gelernt. Im Untersuchungszimmer wurde mir leicht komisch. Ich mochte den Geruch hier nicht, er war so... steril. Aber wenigstens schien die Ärztin freundlich zu sein, also entspannte ich mich ein wenig. Als Cham aber seine Hand hoch hielt, deren Knöchel mittlerweile blau anliefen, stöhnte ich innerlich. Was hatte er dadrin gemacht? Und es war meine Schuld.
Es ist deine Schuld! hallte es die ganze Zeit in meinem Kopf umher. Als er dann berichtete das er was gegen die Schwellungen bräuchte, und sie mich mal untersuchen sollte, spannte ich mich wieder an.
Vielleicht geht es dir danach besser, Kira, versuchte ich mich zu beruhigen.

(möchtest du die 'freudige' Nachricht überbringen? Ich kann sowas gar nicht...)
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Untersuchungszimmer   So Mai 06, 2012 10:26 pm

(okay, kann ich machen)

Ich wollte sie auch nie verlieren. Aber leider sah wohl die Wirklichkeit anders aus. Aber ich versuchte noch nicht daran zu denken.
Die Ärztin nickte uns zu und brachte mir sofort eine Salbe: "Die gibst du die nächsten Tage morgens und abends auf deine Hand, dann ist es bis zu den Hungerspielen wieder in Ordnung."
Ich nahm ihr die Salbe mit einem Dank ab und sie wendete sich direkt an Kira. "Setz dich doch mal dort hin, Liebes." Damit deutete sie auf den Behandlungsstuhl.
Ich begleitete das Mädchen und hielt die ganze Zeit ihre Hand. Hoffentlich fand die Ärztin irgendwas gegen, warum Kira heute so drauf war, und hatte ein Heilmittel.
"Ich nehm dir mal etwas Blut ab und untersuch es dann. Was fehlt dir denn?", redete die Ärztin weiter.
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Untersuchungszimmer   So Mai 06, 2012 10:44 pm

(danke^^)

Angespannt ging ich auf den Behandlungstuhl zu. Als sie fragte was los sei, sagte ich nur: "Keine Ahnung. Ich bin den seit Ende der Parade am heulen, und sonst... ist eigentlich nichts."
Das Ziehen vorhin im Unterleib ließ ich aus, und dem Blick der Ärztin wich ich aus. Stattdessen schaute ich Cham besorgt an.
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Untersuchungszimmer   So Mai 06, 2012 10:51 pm

(bitte ^^)

"Okay, das dürfte nichts ernstes sein, aber ich werd dennoch ein paar Test machen", kündigte die Ärztin an und setzte sich mit einer Spritze in der Hand auf einen Stuhl auf der anderen Seite des Behandlungsstuhls.
Ich lächelte Kira an, während die Ärztin ihr die Spritze in den Arm jagte und einige Milliliter Blut aufsaugte. Die Nadel warf sie sofort in den Müll und die Kanülle mit dem Blut steckte sie in irgendein hoch sensorisch wirkendes Analysegerät. "So in ein paar Sekunden wissen wir es, falls etwas nicht mit Ihnen in Ordnung ist", rief uns die Frau von dem Gerät aus zu.
Ich beugte mich zu dem Mädchen hinunter und gab ihr einen Kuss auf die Stirn. "Vielleicht hast du nur irgendeinen Vitaminmangel oder so", vermutete ich.
Nach ungefähr einer Minute gab die Maschine ein Pling von sich und noch mal eine Minute später, kam die Frau mit nicht gerade vertrauen erweckendem Gesicht zurück zu uns.
"Äh, Frau Graceling, ich hab ihr Ergebniss, wollen Sie, dass ihr Freund geht, bevor ich es ihnen sage?"
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Untersuchungszimmer   So Mai 06, 2012 10:59 pm

"Na wunderbar" stöhnte ich genervt, und schaute demonstrativ zu Cham, als die Frau mir die Nadel in den Arm jagte. Ich hatte Nadeln schon immer gehasst, selbst solche.
Als sie endlich diese blöde Spritze aus meinem Arm rauszog, atmete ich auf, atmete tief ein und aus.
"Hoffentlich" antwortete ich auf Chams Mutmapung und wurde immer angespannter.
Als die gute Frau dann endlich mit dem Ergebnis zurückkam, und eine grabesmiene zog, wurde mir übel. Was zum Teufel hatte das denn jetzt zu bedeuten?
"Äh, Frau Graceling, ich hab ihr Ergebniss, wollen Sie, dass ihr Freund geht, bevor ich es ihnen sage?" fragte sie, und ich überlegte kurz.
"Nein" sagte ich schließlich kurz, aber entschlossen. Wenn dann, würden wir es zur gleichen Zeit erfahren.

(Milliliter ja? xD)
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Untersuchungszimmer   So Mai 06, 2012 11:11 pm

(warum nicht?^^)

Mir wurde auch richtig mulmig zu Mute, als die Frau mit einer solchen Unglücksmiene auf uns zu kam und dann auch noch vorschlug, ob sie mich nicht vor die Tür setzen sollte. Das konnte doch nichts Gutes bedeuten.
Ich atmete erleichtert aus - das ich die Luft angehalten hatte, hatte ich nicht einmal bemerkt - als Kira den Vorschlag verneinte. Ich drückte ihre Hand noch fester, so dass ich schon fast Angst hatte, ihre Hand zu zerquetschen.
Die Ärztin zuckte mit den Schultern. Mit der Zunge befeuchtete sie kurz ihre Lippen, bevor sie dann ohne weitere Umschweife das Ergebniss verkündete: "Frau Graceling, laut unserer Analyse liegt bei ihnen eine Schwangerschaft im Frühstadium vor."
Mir klappte das Unterkiefer herunter und mit offenem Mund starrte ich von meiner Freundin zu der Ärztin und wieder zurück. Das war gerade ein schlechter Witz, oder?
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Untersuchungszimmer   So Mai 06, 2012 11:17 pm

Ich schüttelte den Kopf. "Das ist´n Scherz, oder?" Ich hatte heute morgen doch noch Witze darüber gerissen! Warum augerechnet jetzt?
"Momomomoment" stotterte ich. "Von ihm?" ich deutete mit dem Daumen auf Cham, und sah die Ärztin geschockt an. Ich hatte in diesem Moment nicht einen Blick für ihn übrig, ich musste mich erstmal sammeln. Die Tränen hatten aufgehört zu fließen, vermutlich war auch die Schwangerschaft der Grund dafür, dass ich vorhin dieses ziehen im Unterleib gespürt hatte.
"Also der 1. April ist schon ein paar Wochen vorbei, das ist jetzt kein Witz, oder?" fragte ich noch einmal nach.
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Untersuchungszimmer   So Mai 06, 2012 11:28 pm

Ich nickte, als Kira fragte, ob sie von mir schwanger wäre. Das würde ich auch zu gerne wissen. Das wäre doch ... Bevor ich den Kopf schüttelte. Wenn es so war, dann sicher nicht von mir. Aber wir waren das Risiko eingegangen. Dennoch hielt ich es für ziemlich ausgeschlossen.
Die Ärztin sah uns nur kühl an: "Das ist mein voller Ernst. Sehen sie selbst." Sie reichte Kira den Ausdruck, auf dem nur unterschiedlichste Kreuze und 1 und 0 Kombinationen neben einer Reihe von getesteten Krankheiten und so zu sehen waren. Zumindest ich konnte damit nicht viel anfangen.
"Ob es von ihm ist, kann ich so nicht sagen, da ich nicht weiß, mit wie vielen Männern sie Verkehr gehabt haben. Fakt ist nur, der Fötus in ihnen ist jetzt zwischen 24 und 48 Stunden alt."
Das würde dazu passen. Aber das ich wirklich so von heute auf morgen, meine Freundin geschwängert haben sollte.
Ich starrte das Mädchen eine Weile einfach nur an, bevor mein Blick hinab zu ihrem Bauch wanderte, wo ihr - unser Kind gerade anfing heran zu wachsen.
"Ich beschütze dich, egal was ist. Du und unser Kind werdet überleben", versprach ich, noch bevor ich mir der Worte selbst klar werden konnte.
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Untersuchungszimmer   So Mai 06, 2012 11:34 pm

Ich sah Cham kurz an, als er sagte das ich- nein wir, überleben werden. "Okay" sagte ich, und stand auf. "Ich glaube, wir brauchen jetzt etwas Zeit für uns, können wir gehen?" fragte ich, immer noch geschockt.
"Können wir morgen oder so nochmal wiederkommen?" fragte ich und sah die Ärztin an.
"Natürlich. Das kann ich jetzt ganz und gar verstehen. Viel Glück, und wenn ihr noch fragen habt, dann könnt ihr jederzeit kommen." antwortete sie.
Ich ging zur Tür, machte sie auf und ging hinaus, Cham mit mir ziehend.
Ich zog ihn mit in mein Zimmer, wo ich erstmal die verdammte Tür auftrat.

--> Kiras Unterkunft
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Untersuchungszimmer   So Mai 06, 2012 11:45 pm

Ich war froh, als Kira gleich fragte, ob wir gehen durften und uns die Ärztin freundlich entließ.
Ich ließ mich ohne Gegenwehr von dem Mädchen mit ziehen. Während dessen kreisten meine Gedanken die gesamte Zeit darum, was wir gerade erfahren hatten.
Mit einem Schlag war mir mein eigener Sieg um vieles weniger wichtig. Stattdessen wollte ich das Kira um jeden Preis überlebte. Sie und das Kind. Ein Kloß bildete sich in meinem Hals, als ich daran dachte, dass - wenn wir nicht zusammen gechipt werden würden - ich mein Kind nie sehen würde.
Als wir endlich in Kiras Zimmer waren, stieß ich die Tür mit einem heftigen Knall zu und blieb erst einmal ziemlich verdattert in der Mitte des Zimmers stehen. "Ist es von mir?", wollte ich wissen, auch wenn vermutlich nicht viel Zweifel bestand.

-> Kiras Zimmer
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Untersuchungszimmer   

Nach oben Nach unten
 
Untersuchungszimmer
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Tribute von Panem RPG :: Spiele :: Trainingscenter :: 1. Etage-
Gehe zu: