Frohe Feiertage!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Gast-Acount
Login: hungergames Passwort: mockingjay
In-Play & Plot
Das Training ist beendet.In denn nästen Tagen finden die Interviews statt.
Vom 07.10.2012 bis zum 14.10.2012 wird das Einseltraining stattfinden.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 21 Benutzern am Fr Okt 19, 2012 11:12 am
Neueste Themen
» Jaron Philo Ilays Haus
Sa Feb 20, 2016 10:32 pm von Jaron Philo Ilay

» Plauderecke 2
Di Feb 09, 2016 5:28 am von Destiny Amber Wedke

» Charaktere vs. Distrikte
Mi Apr 29, 2015 3:08 pm von Ruby McOwe

» Avatare -> Liste
Mi Apr 29, 2015 3:02 pm von Ruby McOwe

» Ruby McOwe
Mi Apr 29, 2015 2:47 pm von Ruby McOwe

» FAQ and more
Mi Apr 29, 2015 12:27 pm von Ruby McOwe


Teilen | 
 

 Haus der Masons & Fira

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Haus der Masons & Fira   Sa Jun 09, 2012 3:35 pm


Das Haus der Masons, in dem auch ich seit 2 Jahren lebte, sah von aussen für manche klein aus, aber innen schien es dafür umso größer zu sein.
Maverick hatte mir erzählt, dass sie sich dieses Haus und dessen Einrichtung leisten konnten, weil sein Vater, also mein Onkel, bei seiner Arbeit viel verdiente und auch einen etwas höheren Rang im Distrikt hatte. Ich wusste nicht genau, was er machte, aber er schien es gut zu machen.

Das Haus war von meiner Tante modern eingerichtet worden. Es befand sich eher am Rand des Distrikts. Aber in einem Distrikt, der für Luxusgüter verantwortlich ist, bemerkte man nicht wirklich Klassenunterschiede. Hier hatte jeder Geld, manche mehr und manche weniger als andere.
In unserem Keller lagen zwei Hobbyräume mit verschiedenen Trainingsgeräten, ein Abstellraum und ein Büro meines Onkels, das ich noch nie betreten hatte. Im Erdgeschoss befand sich das Wohnzimmer, das Esszimmer, die Küche und ein Badezimmer. Zuletzt gab es im 1. Stock noch ein Badezimmer, das Schlafzimmer von Charlaine und Hyde (Tante und Onkel), das Zimmer meines Cousins und gleich daneben mein Zimmer.

Das Haus wurde von einem kleinen Garten umgeben, der dem Grundstück etwas Hübsches verlieh.


Zuletzt von Fira Cadyna Love am Mi Jun 13, 2012 7:55 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus der Masons & Fira   Mi Jun 13, 2012 4:57 pm

Ich sitze in meinem Zimmer auf meinem Bett und zeichne vor mich hin. Meistens male ich Dinge, die mir plötzlich in den Sinn gekommen waren, aber manchmal auch Bilder von Situationen, die ich erlebt habe.
Ich höre kurz auf, starre die leere weiße Wand, die mir gegenüber ist, an und gehe dann zum Fenster. Ich weiß nicht warum, aber ich wollte frische Luft schnappen. Deshalb mache ich das Fenster auf und lehne mich hinaus.
Von hier oben kann man unseren Garten sehen, in dem sich zurzeit niemand befindet. Eigentlich schade. Unser Garten ist wirklich schön. Meine Tante hat sich sehr viel Mühe bei dem Garten gegeben. Es gibt Tage, an denen will sie fast nicht mehr ins Haus kommen, weil es ihr da draußen viel besser gefällt.
In unserem Haus ist es ziemlich still. Mein Onkel arbeitet wie so oft unten in seinem Büro. Meine Tante sitzt in der Küche und blättert in einer Zeitschrift. Maverick ist vor einer halben Stunde weggegangen, um sich mit seinen Freunden zu treffen.

Ich wollte nicht einfach untätig in meinem Zimmer sitzen, deshalb gehe ich die weißen Treppen hinunter und durch die Küche. Ich will gerade die Terrassentür aufmachen, als meine Tante von ihrer Zeitschrift aufblickt und mich fragt "Wo gehst du hin?" "In den Garten." antworte ich. "Gut. Tu das. Frische Luft wird dir gut tun." Ich nicke nur und gehe hinaus.
Als ich draußen bin, merke ich erst wie schön das Wetter ist. Es war ein schöner Tag. Ich setze mich ins Gras und nach ein paar Sekunden lege ich mich ganz hin. Ich starre in den strahlend blauen Himmel. Um mich herum höre ich ein paar Vögel zwitschern. Hier im Distrikt gibt es weniger Vögel als im Wald.
Ich denke über verschiedene Dinge nach. Zuerst über meine Eltern, meine Großeltern und meine jetzige Familie. Danach über meine neueste Zeichnung und meine Geschichte, an der ich zurzeit schreibe. Zuletzt denke ich an den Wald. Vielleicht kann ich endlich wieder einmal in den Wald. Ich war schon lange nicht mehr dort. Es hat sich in letzter Zeit keine Gelegenheit dazu ergeben.
Nach ein paar Minuten stehe ich auf und gehe zurück ins Haus. Ich will in den Wald.

Kurz danach stürze ich schon die Stufen hinauf. Ich bemerte dass mir meine Tante verwirrt nachblickt, aber sie kommt nicht hinter mir her.


Zuletzt von Fira Cadyna Love am Fr Jun 15, 2012 6:30 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Haus der Masons & Fira   Mi Jun 13, 2012 5:54 pm

In meinem Zimmer angelangt schnappe ich mir meinen Rucksack und packe mein Notizbuch, in dem ich meine Geschichten schreibe, meinen kleinen Skizzenblock und meinen kleinen Dolch, den ich in meinem Zimmer versteckt habe, ein. Ich sehe mich noch einmal um und überlege ob ich noch Ersatzkleidung mitnehmen soll. Wer weiß wie lange ich im Wald bleibe. Vielleicht brauche ich sie.
Also gehe ich zu meinem Schrank, öffne ihn und suche mir ein möglichst unauffälliges Shirt und eine Hose heraus, die ich auch einpacke.
Danach gehe ich etwas ungeduldig wieder hinunter ins Erdgeschoss. Ich laufe leicht hüpfend in die Küche, öffne verschiedene Türen und krame drei Äpfel, zwei Birnen, eine kleine Dose mit Süßem und zwei Packungen Kräcker heraus. Ich packe alles in meinen Rucksack und will schon zur Tür laufen, aber da packt mich meine Tante am Arm. "Wo willst du jetzt schon wieder hin." fragt sie mit einem strengen Unterton. "Ich will hinaus." sage ich unschuldig. "Und wohin genau?" hakt sie noch einmal nach. "Ich will in den Park." antworte ich. Charlaine, meine Tante, blickt misstrauisch auf meinen Rucksack, den ich mir über die Schulter geworfen habe. "Was machst du dann mit dem?" Ich überlege kurz und sage dann "Falls ich Hunger bekomme. Dann muss ich mir nichts kaufen und du musst mir kein Geld geben." Das erscheint ihr logisch und sie lockert ihren Griff. "Aber?" frage ich sie genervt. "Aber stell keine Dummheiten an!", meine Tante lässt meinen Arm ganz los. "Das würde ich doch nie tun." sage ich und füge noch dazu "Falls ich heute nicht nach Hause komme, mach dir keine Sorgen. Ich werde vielleicht bei einer Freundin übernachten." Ich hoffe, dass sie mir glaubt, aber sicher bin ich mir nicht.
Trotzdem renne ich schon bei der Tür hinaus und laufe danach einige Straßen entlang.


--------> Der Wald
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Haus der Masons & Fira   

Nach oben Nach unten
 
Haus der Masons & Fira
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» (Planung)Das Haus Anubis
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» altes japanisches Haus mit großem Garten
» Cocos Haus
» Renovierte Waldhütte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Tribute von Panem RPG :: Distrikte :: Distrikt 1-
Gehe zu: