Frohe Feiertage!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Gast-Acount
Login: hungergames Passwort: mockingjay
In-Play & Plot
Das Training ist beendet.In denn nästen Tagen finden die Interviews statt.
Vom 07.10.2012 bis zum 14.10.2012 wird das Einseltraining stattfinden.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 21 Benutzern am Fr Okt 19, 2012 11:12 am
Neueste Themen
» Jaron Philo Ilays Haus
Sa Feb 20, 2016 10:32 pm von Jaron Philo Ilay

» Plauderecke 2
Di Feb 09, 2016 5:28 am von Destiny Amber Wedke

» Charaktere vs. Distrikte
Mi Apr 29, 2015 3:08 pm von Ruby McOwe

» Avatare -> Liste
Mi Apr 29, 2015 3:02 pm von Ruby McOwe

» Ruby McOwe
Mi Apr 29, 2015 2:47 pm von Ruby McOwe

» FAQ and more
Mi Apr 29, 2015 12:27 pm von Ruby McOwe


Teilen | 
 

 Skye's Zimmer

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Skye's Zimmer   So Jul 01, 2012 8:28 pm


Skye's Zimmer ist in den Farben schwarz, weiß und violett gehalten. Das Zimmer hat eine große Fensterfront, von der man einen guten Blick über das Kapitol hat. Zu dem Zimmer gehört noch ein kleines Badezimmer und ein eigener kleiner Trainingsraum, in dem das Tribut ungestört trainieren kann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Skye's Zimmer   Mo Jul 02, 2012 12:19 pm

Gang der 10. Etage --->

Die Tür fiel hinter Shane ins Schloss und ich konnte endlich einen Blick auf mein Zimmer werfen. Es war ganz schön eingerichtet. So eine Einrichtung hätten wir uns zu Hause niemals leisten können. Vielleicht ein Sieger der Hungerspiele. Ich hatte mir mein Zimmer im Trainingscenter anders vorgestellt, viel schriller oder mit Neon-Farben. Nun ja, wie es für das Kapitol typisch ist. Aber dieses Zimmer sah schön aus. Es war modern, nicht so wie unser Zimmer zu Hause in Distrikt 10.

Ich entdeckte am anderen Ende des Zimmers eine Fensterfront, ließ Shane bei der Tür stehen und ging zum Fenster. "Wow!" Von hier konnte man fast das ganze Kapitol sehen. Es war schon spät in der Nacht, aber die Straßen des Kapitols waren noch hell erleuchtet.

Dann blickte ich nach rechts und bemerkte einen Gang. Der Gang teilte sich nach einem Meter auch schon. Ich beschloss zuerst rechts zu gehen und gelangte zu einem Badezimmer, das recht stilvoll eingerichtet war. Danach erkundete ich die linke Abzweigung und kam zu einer weiteren Tür, die ich sofort öffnete. Hinter der Tür fand ich einen kleinen Trainingsraum vor.

Dann fiel mir wieder mein Bruder ein und kehrte wieder zu ihm zurück.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Skye's Zimmer   Di Jul 03, 2012 3:05 pm

(Mirac schreibst du noch oder machen wir einfach einen Zeitsprung zum Training?)
Nach oben Nach unten
Mirac Hewitt

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 27
Ort : Deutschland/Brandenburg

BeitragThema: Re: Skye's Zimmer   Di Jul 03, 2012 3:24 pm

(sorry das ich so lange nicht geschrieben habe, Arbeit und Familie war in letzter Zeit etwas anstrengend, tut mir leid. Ich würde sagen, wir schreiben gleich das Training?)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Skye's Zimmer   Di Jul 03, 2012 3:29 pm

(Macht nichts. Gut schreiben wir dort weiter.)
Nach oben Nach unten
Mirac Hewitt

avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 27
Ort : Deutschland/Brandenburg

BeitragThema: Re: Skye's Zimmer   Di Jul 03, 2012 3:46 pm

(wo willst du hin? sollen sie woanders hin als zum messerwerfstand?)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Skye's Zimmer   Di Jul 03, 2012 4:43 pm

(Ich finde sie sollten getrennt hin gehen und sich erst dort wieder treffen.)

Shane und ich sprachen noch ein wenig miteinander, über die jetzige Situation und so. Nachdem Shane hinter sich die Tür schloss und in sein Zimmer ging, stellte ich mich noch kurz zum Fenster und blickte in den Himmel. Hier im Kapitol konnte man leider keine Sterne sehen wegen den vielen Lichtern. Ein paar Minuten später legte ich mich ins Bett und schlief sofort ein.


Als ich wieder aufwachte, war es noch sehr früh. Ich ging duschen und als ich aus dem Badezimmer kam, lagen frische Anziehsachen auf meinem Bett. Es war eine Trainingshose und ein T-Shirt mit einer aufgestickten 10. Ich zog die Sachen an und ging frühstücken. Entweder ich war die Erste oder die Letzte beim Frühstück, denn außer mir war nur noch ein Avox im Zimmer. Ich aß mehr als sonst, aber das lag wohl daran, dass hier jeder genug zum Essen hat. Ich wartete eine Weile, aber niemand aus meinem Distrikt tauchte auf, deshalb schlenderte ich zurück in mein Zimmer. Dort setzte ich mich auf mein Bett und flocht mir einen Zopf. Bevor ich mich auf den Weg in die Sporthalle machte, legte ich mir noch meine Kette um den Hals, denn ich wollte sie nicht hier im Zimmer lassen. Ich wusste, dass hier einfach Avoxe ein und aus spaziertenund das beunruhigte mich.
Ich ging bei der Tür hinaus und machte mich allein auf den Weg in die Sporthalle.

---> Bogen- und Armbrustschießstand
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Skye's Zimmer   Mi Aug 29, 2012 11:08 am

Gang der 10. Etage --->


Den leichten Schmerz in meiner Hand ignorierte ich. Ich war jetzt viel zu wütend um mich darum zu kümmern. Schnurstracks ging ich in den Trainingsraum, der zu meinem Zimmer dazu gehörte.

Es waren ein paar Dinge hinzugefügt worden. Ich war mir nämlich ganz sicher, dass als ich den Raum das erste Mal gesehen hatte, gab es hier keine Schwerter, Messer oder Übungspuppen. Warum ließen sie mir diese Waffen hier? Hatten sie denn keine Angst, dass ich mich damit noch vor den Spielen umbringen würde? Oder... vielleicht hatten sie hier auch überall Kameras versteckt, um, falls ich mich verletzte, mir sofort helfen zu können.

Ich zuckte mit den Schultern und griff mir das erste Schwert. Es tat ehrlich gesagt gut endlich wieder ein Schwert in der Hand zu halten. Immer noch wütend stach und schlug ich auf die ersten beiden Übungspuppen ein. Aber immer zielsicher. Solange ich in der Arena ein Schwert hatte, konnte ich alle umbringen, die meinem Bruder und mir zu Nahe kämen.

Was? Wie konnte ich nur so denken? Ich war doch kein Karriero! Oder doch? Nein bestimmt nicht! Karrieros wurden ihr Leben lang trainiert. Ich nicht. Ja, Logan hatte mir alles beigebracht, was ich im Schwertkampf wissen musste, aber das bedeutete noch lange nicht, dass ich ein Karrieretribut war. Er hatte mir das beigebracht, weil er sicher gehen wollte, dass ich mich falls es soweit kommen würde, wehren und kämpfen konnte.

Ich schüttelte den Kopf und konzentrierte mich auf die nächsten Übungspuppen, die schon nach kurzer Zeit genauso aussahen, wie die ersten beide. Völlig kaputt. Wären das Menschen gewesen, wären sie schon längst tot. "Hör auf so zu denken!", ermahnte ich mich selbst.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Skye's Zimmer   Mo Sep 03, 2012 12:54 pm

Nach einer gefühlten Stunde legte ich das Schwert zur Seite und setzte mich einfach auf den Boden. Ich strich mir die Haarsträhnen, die sich aus meinem Zopf gelöst hatten, zurück und atmete tief ein und aus.

Tja, die Avoxe werden hier ganz schön viel zu tun haben. Es sah recht schlimm aus hier. Überall am Boden lagen Arme, Beine und Köpfe der Übungspuppen verstreut. Aber so sah das nun mal aus, wenn ich meine ganze Wut heraus ließ. Zum Glück kam es nicht so oft vor, dass ich so ausrastete. Aber dieses Mal musste ich mich abreagieren. Er konnte nicht so darüber denken.

Nach einer Minute oder so stand ich wieder auf und verließ den kleinen Trainingsraum. Ich wanderte durch mein Zimmer, während ich mir den geflochtenen Zopf löste. Langsam ging ich ins Badezimmer und kämmte mir meine Haare. Danach kehrte ich wieder zurück in das große Zimmer. Ich sah aus dem Fenster.
Es war noch nicht spät und in der Sporthalle könnte ich bestimmt noch trainieren oder irgendetwas nützliches lernen. Dann könnte ich Shane vielleicht davon überzeugen, dass wir beide leben konnten.

Bevor ich die Tür zum Gang öffnete, band ich mir meine Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen. Es war mir egal, ob Shane es hörte, dass ich noch einmal hinunter ging.


---> Heilmittel und Arzneistation
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Skye's Zimmer   Fr Okt 12, 2012 5:32 pm

Hindernisparcours --->


In meinem Zimmer angekommen setzte ich mich aufs Bett und zog mir zuerst vorsichtig den rechten Schuh und dann auch die Socke aus. Ich betaste meinen schon leicht angeschwollenen Knöchel und zuckte bei dem Schmerz, der mich sofort durchfuhr, etwas zusammen. "Mist! Heute ist wirklich nicht mein Tag!", murmelte ich. Zuerst hatte ich mich mit meinem Bruder gestritten, dann wurde er mit einem Messer bedroht und ich geschlagen und zuletzt hatte ich mich am Knöchel verletzt. Ich saß ein paar Minuten still da bis ich mich entschloss etwas für meinen Knöchel zu holen. Ein verletzter Fuß wäre in der Arena nicht wirklich von Vorteil.
Ich verließ mein Zimmer und kehrte eine viertel Stunde später mit zwei Dosen in den Händen zurück. In jeder der beiden Dosen befand sich eine Salbe. Die eine war für meinen Knöchel und die andere für mein Gesicht. Die Frau in der Krankenstation hatte mir die zweite Dose einfach in die Hand gedrückt ohne dass ich etwas sagen musste.
Ich stellte die beiden Dosen auf den kleinen Nachtisch neben meinem Bett, suchte mir aus dem Kleiderschrank bequeme Schlafsachen heraus und ging oder besser gesagt humpelte ins Badezimmer. Nachdem ich die Tür hinter mir abgeschlossen hatte, zog ich mich aus und ging duschen.
Ich duschte lang und dachte währenddessen ein wenig nach. Laut der Uhr die in meinem Zimmer an der Wand hing, stand ich über eine halbe Stunde lang unter der Dusche. Ganz schön lange, aber zu Hause hatten wir keine richtigen Duschen und die letzten Tage im Kapitol konnte ich doch wenigstens ein wenig genießen. Ich nahm die erste Dose, öffnete sie und schmierte mir etwas von der bläulichen Salbe auf meinen Knöchel. Die Salbe roch zwar nicht sehr gut, aber sie half ein wenig. Ich schloss die Dose wieder, stellte sie zurück und nahm mir dann die zweite Dose, mit der ich ins Badezimmer ging und mir vor dem Spiegel ein wenig von der leicht rosafarbenen Salbe in meinem Gesicht verteilte.
Danach legte ich mich mit meinen nassen Haaren ins Bett und schlief kurze Zeit später ein.







---> Einzeltraining
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Skye's Zimmer   Sa Nov 24, 2012 1:34 am

Einzeltraining --->


Nach meinem Einzeltraining fuhr ich mit dem Aufzug wieder in die 10. Etage und ging ohne nach Shane zu sehen in mein Zimmer. Etwas laut schloss ich hinter mir die Tür, ging zu meinem Bett und ließ mich darauffallen. Ich starrte die weiße Decke über mir an und ließ meinen Gedanken freien Lauf.
Falls mir die Spielemacher eine niedrige Punktezahl gaben, hätte ich in der Arena einen kleinen Überraschungseffekt. Und falls ich eine hohe Punktezahl bekäme, wüssten die anderen Tribute, dass auch eine kleine 14-Jährige aus Distrikt 10, wie ich es war, nicht zu unterschätzen war. Ich fragte mich, was wohl Shane und meine Chippartnerin vorgeführt hatten.
Ich hatte so sehr gehofft, dass Shane und ich zusammen gechipt werden würden, aber meine Hoffnungen waren mit einem Mal zerplatzt. Nun würde ich mit einem Mädchen zusammen gechipt werden, das, soweit ich mich erinnern konnte, zwei oder drei Jahre älter war als ich und aus Distrikt 8 kam. Ich hatte noch nie mit diesem Mädchen, dessen Name Joleen war, gesprochen. Hoffentlich hätte ich noch bevor es in die Arena ging Zeit mich wenigstens mit ihr zu unterhalten. Ich würde keine andere Wahl haben, als ihr zu vertrauen. Denn wenn ich sterben würde, würde sie mit mir sterben. Genauso war es auch bei Shane und seinem Chippartner, der jüngere von zwei Brüdern aus Distrikt 4.

In den letzten Tagen war ich Shane aus dem Weg gegangen. Ich hatte nicht mit ihm gesprochen. Ich wollte einfach nicht, dass er sein Leben für mich opferte. Aber andererseits wollte ich mich wieder mit ihm versöhnen. Ich wollte wieder meinen Bruder zurück, meinen witzigen, manchmal sturköpfigen Zwillingsbruder.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Skye's Zimmer   So Jan 13, 2013 12:28 pm

Nach einer gefühlten Stunde, die wohl eher ein paar Minuten waren, erhob ich mich von meinem Bett und ging durch das Zimmer. Es war so langweilig hier ganz alleine. Einerseits wollte ich zu meinem Bruder und mit ihm reden oder ganz einfach bei ihm sein, aber andererseits wollte ich ihm aus dem Weg gehen. Ich wusste, wir würden uns in der Arena gegenseitig beschützen, aber er sollte nicht meinetwegen sterben. Ich würde mich mein ganzes Leben lang für seinen Tod verantwortlich fühlen.
Ich musste meinen Kopf frei bekommen und dieses Zimmer schien immer beengender zu werden. Ich musste hier raus. Am besten an die frische Luft, aber wir Tribute durften das Trainingscenter nicht verlassen.
Doch ich hatte von einem Ort gehört, an dem ich wenigstens etwas Luft schnappen könnte. Das Dach des Trainingscenter.
Ich ging rasch zu meiner Tür, öffnete sie leise und sah in den Gang, ob irgendjemand da war. Als ich mir sicher war, dass niemand hier war, schlich ich mich aus meinem Zimmer, schloss die Tür leise hinter mir und fuhr mit dem Aufzug zum Dach des Trainingscenters.


---> das Dach
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Skye's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Skye's Zimmer
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Tribute von Panem RPG :: Spiele :: Trainingscenter :: 10. Etage-
Gehe zu: