Frohe Feiertage!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Gast-Acount
Login: hungergames Passwort: mockingjay
In-Play & Plot
Das Training ist beendet.In denn nästen Tagen finden die Interviews statt.
Vom 07.10.2012 bis zum 14.10.2012 wird das Einseltraining stattfinden.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 21 Benutzern am Fr Okt 19, 2012 11:12 am
Neueste Themen
» Jaron Philo Ilays Haus
Sa Feb 20, 2016 10:32 pm von Jaron Philo Ilay

» Plauderecke 2
Di Feb 09, 2016 5:28 am von Destiny Amber Wedke

» Charaktere vs. Distrikte
Mi Apr 29, 2015 3:08 pm von Ruby McOwe

» Avatare -> Liste
Mi Apr 29, 2015 3:02 pm von Ruby McOwe

» Ruby McOwe
Mi Apr 29, 2015 2:47 pm von Ruby McOwe

» FAQ and more
Mi Apr 29, 2015 12:27 pm von Ruby McOwe


Teilen | 
 

 Kiras Unterkunft

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Do Mai 10, 2012 10:15 pm

Ich lächelte bei Kiras Frage hin. Es war das selbe, was ich auch schon gefragt hatte, doch bevor ich antworten konnte, wurde die Tür aufgerissen und unser Mentor trat ein.
Als ihn meine Freundin anfuhr, ob er nicht anklopfen konnte, lachte ich kurz. Stimmte ja eigentlich, bisher hatte er das schon ziemlich oft gebracht.
"Was gibt's?", wollte auch ich wissen. Sollten wir ihm von der Schwangerschaft erzählen? Noch zweifelte ich daran.
Nach oben Nach unten
Gentian Kreutz

avatar

Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 04.04.12
Alter : 23
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Mi Mai 16, 2012 1:04 am


"Zeitverschwendung, ich würde auch reinkommen wenn einer von euch nein sagt. Wir haben so oder so schon zu wenig Zeit da können wir uns nicht noch weitere Verschwendung leisten." sagte ich ruhig an Kira gewandt ehe ich mich der Frage zuwand die beide gestellt hatten. "Ihr habt das da draußen gut gemacht, gebt dem Volk was Sie wollen dann lasst ihr dem Kapitol keine andere Wahl als euch zusammen in die Arena zu stecken. Die werden mit sicherheit keine Unruhen aufkommen lassen nur weil ihr beiden nicht gechippt worden seid." sage ich nun wider mit fester klarer Stimme zu den beiden. "Macht weiter so und die da unten im Zentrum haben keine andere Wahl als euch zusammen zu stecken egal wie sehr Sie sich sträuben, außerdem werden die Spender euch lieben wenn ihr euch geschickt anstellt, ist euch das klar?" frage ich die beiden dann noch und sehe von einem zum anderen.
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Mi Mai 16, 2012 8:43 pm

Ich murrte etwas rum, als er sagte das sei Zeitverschwendung, und dass er auch reinkommen würde, wenn wir nein sagen würden, war mir durchaus klar. Ich lächelte als er meinte, dass wir das draußen gut gemacht hatten.
"Ja" antwortete ich kurz auf die Frage ob wir das verstanden hatten. Warum auch nicht?
Währenddessen fragte sich ein Teil von mir, ob wir es Mordin nun sagen sollten, dass ich schwanger war, kam aber zu dem Schluss, dass es besser wäre, wenn wir es nciht sagen würden, da das Haus hier sicher mit Mikrofonen ausgestattet war.
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Mi Mai 16, 2012 9:09 pm

"Wir brauchen einen Schlüssel für unsere Zimmer", murmelte ich leise, als Mordin behauptete, er wäre auch herein gekommen, wenn wir nein gesagt hätten. Wir hätten schließlich auch mit mehr als nur Reden beschäftigt sein können und da wollte ich ungern, dass unser Mentor plötzlich auftaucht.
"Wissen wir", grinste ich. Wäre auch schwer es nicht mit zu bekommen, dass uns die Bevölkerung zujubelte. Und ich war auch der Meinung, dass man uns dafür vermutlich zusammen chippen würde um die Spannung zu erhöhen. Außerdem würden wir jetzt sicher nicht aufhören, zumal es ja keine Show war.
"Wolltest du uns sonst noch etwas sagen?", wollte ich in etwas ungeduldigem Tonfall wissen.
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Do Mai 17, 2012 10:46 pm

Ich verkniff mir mein Lachen so gut es ging, als Cham fragte ob Mordin sonst noch etwas wissen wollte.
Wie schnell sich die Stimmung geändert hatte... Vorhin hatten wir uns noch gestritten, ich war voll fertig, dann geschockt, und jetzt war ich wieder voll fröhlich.
Das war auch irgendwie leicht amüsant.
"Genau. Willst du uns sonst noch was sagen?" fragte ich, grinsend und ungeduldig.
Nach oben Nach unten
Gentian Kreutz

avatar

Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 04.04.12
Alter : 23
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   So Mai 20, 2012 7:14 pm


Ich hatte eigentlich keine Ahnung warum ich überhaupt hier war, ich war hergekommen ohne wirklich zu wissen was mich dazu getrieben hatte. Nun stand ich mit gerunzelter Stirn an die Wand gelehnt und sah in die fragenden Gesichter der Tribute denen ich den Sieg am meisten zutraute. "Ich möchte mit euch den Ablauf der Interviews durchgehen." sagte ich also Spontan und sah dann erst Cham und dann Kira an. "Irgendwelche Vorschläge was ihr denen da draußen sagen wollt um sie für euch zu gewinnen?" fragte ich dann weiter und wartete dann schweigend auf ihre Antworten.
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   So Mai 20, 2012 8:08 pm

"Heute war gerade mal die Wagenparade, morgen ist Training, die nächsten 3 Tage, dann ist das Einzeltraining, und dann haben wir einen Tag für uns, wo wir darüber reden können. Also rede ich da jetzt noch nicht drüber!" sagte ich, die Augenbrauen zusammengezogen. Sollte er doch machen was er wollte, ich red da heute noch nicht drüber, wir haben extra einen Tag dafür Zeit.
"Du musst dir schon was besseres einfallen lassen!" sagte ich.
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   So Mai 20, 2012 8:15 pm

"Stimmt", pflichtete ich Kira bei. Es gab noch einen komplett eigenen Tag, wo wir uns wegen den Interviews Gedanken machen konnten. Selbst wenn es dieses Jahr doppelt so viele Tribute gab, wie sonst, würde wohl genügend Zeit bleiben.
Demonstrativ legte ich Kira einen Arm um die Schulter und küsste sie wieder. Vielleicht verstand unser Mentor das dann endlich als Aufforderung zu gehen.
Obwohl wir es uns am besten nicht mit ihm verscherzen sollten, schließlich wollte er ja dafür sorgen, dass wir zusammen gechipt würden. Momentan war er noch auf unserer Seite, aber womöglich würde sich das bald ändern.
"Hast du schon mit dem Mentor von den Tributen aus Distrikt 2 gesprochen?", wollte ich deshalb wissen. Vielleicht konnten wir ihn mit der Taktik los werden. Schließlich besprachen doch auch die Mentoren untereinander ab, ob ein Bündniss von ihren Tributen erwünscht war.
Nach oben Nach unten
Gentian Kreutz

avatar

Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 04.04.12
Alter : 23
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   So Mai 20, 2012 10:59 pm


Die beiden waren von meiner Idee mit den Interviews nicht begeistert, aber ehrlich gesagt hatte ich damit gerechnet. Ich selber hatte auch eigentlich keine Lust darüber zu reden, ihr Vorschlag mich mit den anderen Mentoren zu treffen sorgte mir allerdings auch für Magenschmerzen. Ich hatte keine große Lust mit Leuten darüber zu reden Teams zu bilden, im Hinterkopf aber sofort daran zu denken wie ich ihre Schützlinge am besten loswerden konnte. Das gleiche taten diese nämlich auch und so waren diese Treffen gespielt freundschaftliche Abklatsche einer "gemütlichen" Runde unter Freunden. Wir taten alle so als wären wir die besten Freunde, dabei verabscheuten wir uns eigentlich zutiefst. Viele von den anderen Mentoren waren außerdem Trinker oder Junkies mit denen man kaum reden konnte. Und doch hatten die beiden Recht, es nützte Cham und Kira und auch meinen anderen beiden Tributen mehr wenn ich mich darüm kümmerte ihnen einen starken Start zu ermöglichen, als hier bei ihnen zu hocken und in Selbstmitleid zu versinken. "Keine Sorge, ich mache was ich kann um euch da drinnen bis zum Ende am Leben zu halten versprochen. Aber wenn ich ehrlich bin wünsche ich mir mittlerweile nicht gewonnen zu haben." gestehe ich den beiden und sehe mich gequält in Kiras Zimmer um.
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Mi Mai 30, 2012 7:30 pm

"Ist auch besser so für dich" murmelte ich, mehr zu mir selbst. Aber als er meinte, er hätte lieber nicht gewonnen, horchte ich auf.
"Warum?" fragte ich mit gerunzelter Stirn.
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Mi Mai 30, 2012 9:56 pm

Ich grinste leicht, als Kira leise Mordin zu drohen schien.
Bei seiner Behauptung, dass er sich manchmal wünschte nicht gewonnen zu haben, horchte ich auch auf. Solche Sachen war man von den immer besoffenen Mentoren aus den ärmeren Distrikten gewohnt, aber doch nicht von einem aus Distrikt 1 und dann auch noch von ihm? Aber sei es drum. Wir waren in den Spielen und ich würde sicher nicht hierbei sterben und Kira garantiert auch nicht. Wir würden hier raus kommen und dann -. Ich dachte an das Kind, dass in ihr heran wuchs und keine Ahnung hatte, dass seine Eltern bald auf Leben und Tod kämpfen würden.
"Hoffentlich klappt das mit dem zusammen gechipt werden", murmelte ich.
Nach oben Nach unten
Gentian Kreutz

avatar

Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 04.04.12
Alter : 23
Ort : Distrikt 9

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Fr Jun 01, 2012 3:36 am


Ich sah Kira direkt an als Sie mich überrascht fragte warum ich mir immer öfter wünschte nicht gewonnen zu haben. Ihre leise Drohung die ich trotzdem sehr wohl vernommen hatte überging ich dabei einfach. "Weil ich bis heute den Spielen nie entkommen bin, im Gegenteil Sie haben mich grausamer in ihren Krallen als früher als Tribut." begann ich meine Erklärung und ein kalter Ton der inneren Resignation legte sich in meine Stimme. "Jedes Jahr werde ich wie die Tribute auch in den Zug gesteckt der mich ins Kapitol bringt und jedes Jahr sitzen neue Kinder vor mir die all ihre Hoffnungen in mich setzen. Doch anders als Sie weiß ich das ich niemals wider als Gewinner aus den Spielen hervor gehe. Ich bin immer der Verlierer, egal was ich tue. An meinen Händen klebt das Blut von unzähligen Kindern." sprach ich weiter und der Ton in meiner Stimme wurde immer kälter. "Was meinst du warum so viele Mentoren Säufer und Junkies werden? Glaub mir die Spiele kennen keinen Gewinner und oft sind die überlebenden Tribute die eigentlichen verlierer den Sie müssen mit den Morden leben und damit fertig werden und das ihr gesamtes restliches Leben lang." beendete ich meine Ansprache und spuckte die letzten Wörter förmlich aus als wären Sie ekelhafte Dreckklumoen die sich aus meinem Hals nach oben bis in meinen Mund bewegt hatten. Auf Camphers aussage sah ich dann ihn direkt an und sagte:"Das schaffe ich schon mach dir darum keine Sorgen, ich gehöre zu den besten und beliebtesten Mentoren, ich habe schon andere Sachen hinbekommen da werde ich an so etwas mit sicherheit nicht scheitern. Sieh du lieber zu das du möglichst viel beim Training lernst was du vorher noch nicht konntest anstatt dir über meine Probleme den Kopf zu zerbrechen." nun hatte ich meine alte härte zurück und war wider voll der Mentor der alles für seine Tribute tat, im Gegenzug aber auch unheimlich viel von eben diesen verlangte.
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Fr Jun 01, 2012 11:09 pm

"A ha", meinte ich bloß lang gezogen, bei seiner Erklärung und dachte mir stumm meinen Teil dazu. Scheinbar war Mordin doch eine Spur verrückt geworden und auch größenwahnsinnig. Ja klar der Mentor konnte einem gute Dienste erweisen, aber es ging trotzdem um unser Können in der Arena nicht um seins.
Aber er schien grad irgendeine Art von Mittleifkreise zu haben. Oh scheiße, warum dass gerade bei unseren Spielen oder war er immer so drauf? Das würde erklären, warum in den letzten Jahren keiner aus Distrikt 1 mehr gewonnen hatte. Auf jeden Fall schien er mit 12 doch noch zu jung gewesen sein um zu gewinnen, wenn er den Druck nicht aus hielt. Und was vergleichte er sich, mit den Mentoren aus anderen Distrikten? Da lagen normal Welten zwischen den uralten, immer besoffenen Mentoren aus Distrikt 12 etwa und den Mentoren aus Karrierodistrikten.
Ich verdrehte die Augen, sprach aber keinen der Gedanken aus. In gewisser Weise waren wir ja leider auch von ihm abhängig und er könnte sich immer noch, den anderen beiden Tributen aus unserem Distrikt zuwenden.
"Das wird schwierig sein", erwiderte ich bei Mordins letzten Kommentar: "Ich meine was zu finden, was wir vorher noch nicht konnten." Es war zwar etwas übertrieben, aber nach der Rede wollte ich ihn eben etwas ärgern.

(sry gen, war nichts persönliches, ich denke nur cham würde sich nicht von der schlechten laune seines mentors anstecken lassen)
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Di Jun 05, 2012 11:08 pm

Ich überlegte ob ich einfach damit rausplatzen sollte, dass ich schwanger war, ließ es aber st einmal.
Was sollten wir beim Training machen? Feuer machen wie die Menschen aus der Steinzeit? Wir hatten Streichhölzer. Hoffte ich. Obwohl es warscheinlich besser wäre, auf alles vorbereitet zu sein in der Arena, falls ich überleben wollte.Also beschloss ich, jede Station zu machen beim Training, nur für den Fall der Fälle. Egal was mein Freund davon hielt.
Nach oben Nach unten
Peshewa Anobis

avatar

Anzahl der Beiträge : 4679
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   So Jun 10, 2012 11:19 pm

(glaubst du gen antwortet noch?)

_____________________
Peshewa Anobis
23 Jahre alt
Avox
lebt im Kapitol
neben char:
Brix Monseur
19 Jahre alt
Distrikt 1
TOT
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   So Jun 10, 2012 11:25 pm

(weiß nicht, ich würd sagen, wir schreiben einfach weiter, oder? Wenn er wieder da ist, kann er ja einsetzen...)
Nach oben Nach unten
Peshewa Anobis

avatar

Anzahl der Beiträge : 4679
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   So Jun 10, 2012 11:27 pm

(okay ... sollen wir schreiben, dass er hinaus gegangen ist, oder einfach noch da ist?)

_____________________
Peshewa Anobis
23 Jahre alt
Avox
lebt im Kapitol
neben char:
Brix Monseur
19 Jahre alt
Distrikt 1
TOT
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   So Jun 10, 2012 11:31 pm

(weiß nicht, du bist dran, entscheid du^^ aber wir werden jetzt schon gesponsort, also können wir unsere Fans nicht einfach sitzen lassen^^)
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   So Jun 10, 2012 11:41 pm

(stimmt Wink ... wir sind der Distrikt mit dem zweit meisten Sponsorengeld ^^ ... ich sag einfach mal, er ist gegangen)

Nach meiner Behauptung war Mordin nun doch endlich gegangen, wobei ich nicht genau beurteilen konnte, ob er nun sauer war oder sonst etwas.
Ich wartete bis, die Tür hinter ihm ins Schloss gefallen war, bevor ich mich zu Kira drehte.
"Wir sollten im Training nicht zu stark als Paar auftreten", meinte ich, selbst wenn mich das selbst störte. Aber nach den Blicken, die uns heute unsere vermutlich zukünftigen Verbündeten zugeworfen hatten, wäre das durchaus sicherer. Vor ihnen einfach zu behaupten, dass unsere Beziehung eine Idee war um Sponsoren zu bekommen.
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   So Jun 10, 2012 11:51 pm

"Und am Ende bin ich doch schwanger. Das kommst raus. Es kommt raus das wir wirklcih etwas mit einander haben. Allein dadurch das ich schwanger bin. Das können wir nicht verheimlichen, spätestens wenn ich mit kotzen anfange, merken sie das was nicht stimmt" antworte ich. Klar, heute bei der Parade war es riskant gewesen, aber wir konnten das einfach nicht verheimlichen. "Und in der Arena. Du wirst mir nicht von der Seite weichen, bis der ganze Kack ausgestanden ist"
Am Ende schreie ich fast, ich bin wütend geworden, sprang auf, und warf die nächstbeste Vase aus den Boden, dass sie in tausend kleine Stücke zerfiel. "Ich will da nicht rein."
Ich wusste das das egoistisch klang, aber ich wollte einfach nicht darein, ich wollte nicht noch ein Leben gefärden, nur weil seine Mutter so blöd gewesen war, und sich freiwillig gemeldet hatte.
Andererseits war es Glück im Unglück, sonst wäre ich nie mit Cham zusammen gekommen, und wäre nie schwanger geworden.
Mittlerweile stand ich vor dem Bett und hielt mir die Hand vor den Mund, und schluchzte leise in mich hinein.
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Mo Jun 11, 2012 12:09 am

Ich seufzte leicht. Stimmt, die Sache mit der Schwangerschaft hatte ich kurzzeitig nicht mehr bedacht. Oder mir zumindest gedacht, dass sie ja bis dahin keinen viel größeren Bauch haben würde und es dadurch vielleicht nicht auffiele. Aber das mit der Übelkeit würde wohl auffallen. Mist.
"Ich beschütz dich, egal was es kostet", versprach ich noch einmal, als sie wütend aufsprang und eine Vase gegen die Wand schmiss. Unwillkürlich musste ich darüber grinsen, auch wenn ich ihren Frust durchaus verstehen konnte.
"Kira." Ich stand auf und nahm das leise schluchzende Mädchen in den Arm. Was würde ich momentan dafür geben, dass sie wirklich nicht in die Arena müsste und nicht in tödliche Gefahr käme, aber es ließ sich nicht mehr ändern.
"Wir werden einfach gewinnen. In ein paar Wochen sind wir zurück in Distrikt 1 und dieser Scheiß ist vorbei", meinte ich, bevor ich ihre Hände vorsichtig vom Gesicht weg zog und sie sanft küsste. Wir oder zumindest sie musste überleben, für unser Kind.
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Mo Jun 11, 2012 6:02 pm

"SIehst du? Sag ich Doch!" sagte ich als er versprach das er mich beschützen würde. "Du würdest mir nicht von der Seite weichen. Und das würde uns verraten. Es wäre das beste wenn wir alles und jeden sofort niedermeltzeln würden." sprach ich meinen mordlüsternen Gedanken aus. "Wenn wir uns abkoppeln würden, gar nicht erst ein Bündnis eingehen. Die kleine aus 2; die gefällt mir nicht. Diese Yuna. Die ist komisch, die hat was, was mir nicht gefällt." Sie war klein, und jung, und sah nicht sonderlich stark aus, aber sie hatte etwas. Etwas, dem man nicht trauen konnte. Aber ich kam nicht drauf was.
"Wir müssen gewinnen. Sonst..." ich wagte nicht den Gedanken auszusprechen, oder zuende zu denken. Das wäre nicht gut.
Nun liefen die Tränen ungehindert über die Wangen, und ich fragte: "Was denkst du, was es wird?"
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Mi Jun 13, 2012 3:09 pm

"Wenn wir zusammen gechipt würden, wäre das Ausrede genug dafür", entgegnete ich. Auch die anderen Karrieros würden wohl kaum ihren Chippartner länger als ein paar Sekunden aus den Augen lassen aus Angst, jemand könnte diese Abschlachten und sie würden wegen der Dummheit oder Schwäche ihrer Partner sterben.
"Wir sollten zumindest für den Anfang ein Bündnis mit 2 und 4 eingehen, allein um das Gemetzel am Füllhorn besser überstehen zu können und nicht von denen angegriffen zu werden, während wir uns Waffen und Proviant besorgen." Ich traute auch keinem der anderen über den Weg, selbst wenn ich mir noch von kaum einem ein Bild gemacht hatte, aber es war klar, dass jeder von ihnen früher oder später sich gedanken darüber machen würde, wie sie uns töten könnten. Vermutlich sogar jetzt schon.
"Sch", murmelte ich und zog sie enger an mich. "Wir gewinnen, das steht doch fest."
"Keine Ahnung, ist doch egal hauptsache es ist gesund", erwiderte ich.
Nach oben Nach unten
Cornell Marcinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 569
Anmeldedatum : 13.01.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   Sa Jun 16, 2012 11:23 pm

"Wir werden zusammen gechipt." sagte ich, und dachte das wir immer optimistisch bleiben müssten. "Wenn nicht..." Ich wollte den Satz nicht zuende aussprechen, konnte es nicht. Ich würde die Arena niemals ohne ihn verlassen, niemals. Klar, ich hätte immer ein Stück von ihm, aber ohne ihn leben- das würde nicht gehen. Wir kannten uns zwar überhaupt noch nie lange, aber trotzdem war er mir so wichtig geworden, wie noch nie jemand. Doch, ein Mädchen- meine Schwester.
Niemand sonst außer Pia war mir so wichtig wie Cham.
Ich stimmte zu als er meinte, dass wir zumindest ein Anfang ein Bündnis mit 2 und 4 eingehen sollten, denn er hatte Recht, am Anfang war es wohl wirklich besser.
Ich lächelte über seine Aussage das wir gewinnen würden und das das fest stehen würde. "Du hast absolut Recht. Wir haben den Sieg schon so gut wie in der Tasche" sagte ich darauf.
Auf seinen nächsten Satz erwiderte ich nichts, da mir nichts einfiel, was ich darauf erwidern könnte, also lächelte ich einfach.
Nach oben Nach unten
Campher Bredt

avatar

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   So Jun 17, 2012 10:16 pm

"Wenn nicht -", fing ich Kiras Satzanfang auf und sponn ihn weiter: "Wenn nicht, überlegen wir uns, falls es nötig würde."
Ich wollte nicht darüber nach denken, was in dem Fall wäre. Natürlich wollte ich leben. Aber würde ich dafür wirklich nach all dem Kira töten können? Sie und unser Kind? Ich zweifelte daran. Und verfluchte mich selbst für dieses Zweifeln. Ich hatte doch erst gestern verlangt, dass sich unsere Beziehung nicht auf unsere Entscheidungen in der Arena auswirken dürften.
Das Problem war nur, dass es nicht einfach nur eine Affäre war. Ob man das Liebe nennen konnte, wusste ich nicht, aber ich empfand viel für Kira. Mehr - zumindest positive Gefühle - als für jede Person, die ich kannte. Außerdem war da noch immer die Sache mit dem Kind.
Ihre Zustimmung und die Tatsache, dass sie mittlerweile auch wieder daran zu glauben schien, dass wir gewinnen würden, ließ mich aus diesen Gedanken hoch fahren. Unser Auftritt heute würde in Panem dafür sorgen, dass wir zusammen gechipt würden. Und Mordin hoffentlich auch, wenn er sich wieder fing und nicht mehr so komisches Zeug daher redete.
Da Kira nicht selbst antwortete, hackte nun ich nach: "Und was wäre dir lieber, Junge oder Mädchen?"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kiras Unterkunft   

Nach oben Nach unten
 
Kiras Unterkunft
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kosten der Unterkunft - wann wird von den Gerichten ein Anordnungsgrund und Eilbedürftigkeit gesehen.
» Eine von einem Bundesfreiwilligendienst Leistenden anstelle unentgeltlicher Unterkunft bezogene Geldersatzleistung in Höhe der tatsächlich anfallenden Fahrtkosten ist nicht als zweckbestimmte Leistung von der Anrechnung als Einkommen auf SGB II-Leistungen
» Angelegenheiten nach § 6a BKGG / Unterkunft / Eigentum, Tilgung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Tribute von Panem RPG :: Spiele :: Trainingscenter :: 1. Etage-
Gehe zu: